Kino

Kinocharts Großbritannien: "Scream" kann Spidey nicht verdrängen

Das Horrorsequel spielte bei seinem Start in Großbritannien umgerechnet rund drei Mio. Euro ein, gut 800.000 weniger als Spitzenreiter "Spider-Man: No Way Home".

18.01.2022 14:07 • von Jochen Müller
In Großbritannien auf Platz zwei gestartet: "Scream" (Bild: Paramount)

Mit einem Einspiel von umgerechnet knapp 3,8 Mio. Euro hat Spider-Man: No Way Home" am vergangenen Wochenende Platz eins der britischen Kinocharts verteidigt und steht insgesamt vor der 100-Mio.-Euro-Marke. Platz zwei belegte der erfolgreichste Neustart des Wochenendes, das Horrorsequel Scream", das auf knapp drei Mio. Euro kam, gefolgt von The King's Man - The Beginning" (WE: 747.000 Euro; gesamt: 7,7 Mio. Euro).

Komplettiert wird die Top fünf der britischen Kinocharts durch Clifford - Der große rote Hund" (WE: 614.000 Euro; gesamt: 9,3 Mio. Euro) und Licorice Pizza" (WE: 472.000 Euro; gesamt: 1,83 Mio. Euro).

DIE WEITEREN NEUSTARTS IN DEN TOP 25 DER BRITISCHEN KINOCHARTS

Apichatpong Weerasethakuls "Memoria" belegte an seinem Startwochenende mit einem Einspiel von 48.000 Euro Platz 14 der britischen Kinocharts, Andrea Arnolds Dokumentarfilm Cow" (25.000 Euro) ging auf der 16 ins Rennen, Kalyan Krishna Kurasalas übernatürliches Drama "Bangarraju" (19.000 Euro) auf der 18 und Sara Sugermans Drama "Save the Cinema" (11.000 Euro) belegte an seinem Startwochenende in Großbritannien Platz 21.

Die Top 15 der britischen Kinocharts