Kino

Arthouse-Kinocharts: "Spencer" verdrängt "House of Gucci" von Platz eins

Pablo Larrains Lady-Di-Film hat "House of Gucci" nach sechs Wochen von Platz eins der deutschen Arthouse-Kinocharts verdrängt.

18.01.2022 10:34 • von Jochen Müller
Die neue Nummer eins in den deutschen Arthouse-Kinocharts: "Spencer" (Bild: DCM)

An seinem Startwochenende hat Pablo Larrains von Komplizen Film mit internationalen Partnern produzierter Spencer" Platz eins der von der AG Kino und Comscore ermittelten Arthouse-Kinocharts belegt und damit Ridley Scotts House of Gucci" nach sechs Wochen an der Spitze auf Platz zwei verdrängt. Platz drei belegte Bettina Oberlis in der vergangenen Woche gestarteter Wanda, mein Wunder". Mit Ninja Thybergs Pleasure" auf der Fünf gelang am vergangenem Wochenende einem weiteren Neustart der Sprung in die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts:

1. (NEU) "Spencer", 1. Woche

2. (1) "House of Gucci", 7. Woche

3. (2) "Wanda, mein Wunder", 2. Woche

4. (3) Contra", 12. Woche

5. (NEU) "Pleasure", 1. Woche

6. (5) Respect", 8. Woche

7. (4) Lamb", 2. Woche

8. (9) The French Dispatch", 13. Woche

9. (7) Drive My Car", 4. Woche

10. (6) Die Königin des Nordens", 3. Woche

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von Comscore und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.