Kino

US-Kaufcharts 2021: Universal-Titel macht das Rennen

Anders als etwa in Deutschland und in Großbritannien war in den USA nicht der letzte Bond-Film der erfolgreichste DVD/Blu-ray-Titel des Jahres 2021. Gewinner ist trotzdem Universal Pictures.

17.01.2022 13:49 • von Jörg Rumbucher
- (Bild: Universal)

Die NPD Group hat auf Basis ihres VideoScan Tracking Services die erfolgreichsten Filme auf DVD und Blu-ray ermittelt. Jahressieger in den USA ist demnach der Universal Pictures-Titel "Fast & Furious 9". Zwar kam der neunte Teil des Boliden-Franchise bereits im September in den Handel, doch sorgten offenbar starke Vorweihnachts-Transaktionen im November für den nötigen Schwung.

Rang zwei geht an den März-Titel "Wonder Woman 1984" von Warner, der etwa 88 Prozent der "FF9"-Verkäufe erreichte. Absolute Verkauszahlen gibt die NPD allerdings nicht bekannt. Bronze geht ebenfalls an Universal für seinen Familienfilm "Die Croods - Alles auf Anfang", der auf 83 Prozent der "FF9"-Stückzahlen gekommen sein soll.

Interessant sind die Positionen sieben und acht, weil sie von Filmen belegt werden, die nur wenige Wochen Auswertungszeit hatten. So geht Rang sieben an "Venom: Let There Be Carnage" von Sony Pictures. Platz acht sicherte sich "Keine Zeit zu sterben". Somit kam es in den USA anders als in Deutschland und Großbritannien, wo Bond Nummer 25 jeweils zum stärksten Disc-Produkt des Jahres avancierte.

Was in allen Territorien mehr oder weniger übereinstimmend war: Die starke Performance der "Harry Potter"-Reihe.

Top 10 DVD/Blu-ray USA 2021

1. Fast & Furious 9 (Universal)

2. Wonder Woman 1984 (Warner)

3. Die Croods - Alles auf Anfang (Universal/DreamWorks)

4. Godzilla vs. Kong (Warner)

5. Black Widow (Disney)

6. Raya und der letzte Drache (Disney)

7. Venom: Let There Be Carnage (Sony Pictures)

8. Keine Zeit z u sterben (Universal/MGM)

9. Free Guy (Disney/20th Century)

10. Harry Potter Complete Collection (Warner)