TV

"Star Trek: Picard" feiert Free-TV-Premiere bei RTLZwei

RTL Deutschland steigt ein bisschen ins "Star Trek"-Universum ein und sichert sich die erste Staffel "Star Trek: Picard" für RTLZwei und RTL+.

14.01.2022 09:16 • von Michael Müller
Patrick Stewart in "Star Trek: Picard" (Bild: RTLZWEI)

Die erste Staffel der Sci-Fi-Serie "Star Trek: Picard", die in Deutschland zuerst auf Amazon Prime Video zu sehen war, feiert nun ihre Free-TV-Premiere auf RTLZwei. Der Privatsender von RTL Deutschland, der bislang noch nicht großartig mit dem "Star Trek"-Universum assoziiert ist, programmiert die Episoden an einem Wochenende. Am Freitag, 18. Februar, geht es mit den ersten vier Folgen zur Primetime los.

Am Samstag folgen Episode fünf bis sieben und am Sonntag abschließend die Folgen acht bis zehn ab 20.15 Uhr. Die Serie um den Schauspieler Sir Patrick Stewart, der seine Rolle des Captain Jean-Luc Picard hier reaktivierte, wird im Anschluss im Free-Bereich des Streamingdienstes RTL+ zu finden sein.

Mit dem Start des Streamingdienstes Paramount+ in diesem Jahr in Deutschland wird spannend zu beobachten sein, wo sich die jeweiligen "Star Trek"-Formate einfinden werden, zumal ViacomCBS mit Pluto TV mittlerweile einen eigenen werbefinanzierten Streamingdienst in Deutschland betreibt, wo aktuell zum Beispiel "Star Trek: Discovery" läuft.