Produktion

Rupert Friend bei Wes Andersons nächster Dahl-Verfilmung an Bord

Zu Beginn der Woche war bekannt geworden, dass Wes Anderson erneut einen Stoff von Roald Dahl verfilmen wird. Nun wurde mit Rupert Friend ein weiterer Darsteller verpflichtet.

13.01.2022 14:17 • von Jochen Müller
Rupert Friend (Bild: IMAGO / PA Images)

Rupert Friend wird eine Rolle in Wes Andersons geplanter Roald-Dahl-Verfilmung "The Wonderful Story of Henry Sugar and Six More" übernehmen. Das berichtet der "Hollywood Reporter".

Anderson wird die Verfilmung der 1982 erschienenen Sammlung von fiktionalen und non-fiktionalen Kurzgeschichten nach eigenem Drehbuch verfilmen. Im Mittelpunkt der Titelgeschichte steht Henry Sugar, ein Mann, der ein Buch gestohlen hat, das ihm zeigen soll, wie man durch den Blick in einen Gegenstand in die Zukunft schauen kann. In der Folge geht für Henry Sugar einiges schief - er muss den Handlangern der Mafia aus dem Weg gehen, lernt von einer Stylistin in Hollywood, sich neue Identitäten zu verschaffen und baut schließlich auf der ganzen Welt Waisenhäuser auf.

Nach Angaben des "Hollywood Reporter" hat Anderson die Geschichte in drei Teile aufgeteilt; in einer davon soll Rupert Friend die Hauptrolle spielen. Als Bindeglied zwischen allen drei Teilen dient der Titelcharakter Henry Sugar, den Benedict Cumberbatch verkörpern wird. Bereits seit Bekanntwerden des Projekts zu Beginn der Woche steht außerdem fest, das u.a. auch Dev Patel, Ralph Fiennes und Ben Kingsley nicht näher definierte Rollen in dem für Netflix entstehenden Projekt übernehmen werden.

Rupert Friend war zuletzt in diesem Frühjahr im Horrorfilm Separation" zu sehen gewesen.