Produktion

Kirby ersetzt Comer in Ridley Scotts Napoleon-Film

Kurz vor Beginn der geplanten Dreharbeiten zu Ridley Scotts neuem historischem Drama "Kitbag" gibt es einen Wechsel der Hauptdarstellerin. Vanessa Kirby übernimmt von Jodie Comer.

05.01.2022 08:13 • von Heike Angermaier
Vanessa Kirby steht demnächst für "Kitbag" vor der Kamera (Bild: Imago/Zuma)

Kurz vor Beginn der geplanten Dreharbeiten zu Ridley Scotts historischem Drama "Kitbag" gibt es einen Wechsel der Hauptdarstellerin. Statt Jodie Comer, die in Scotts Last Duel" zu sehen war, übernimmt nun Vanessa Kirby die Hauptrolle als Josephine neben Joaquin Phoenix als Napoleon Bonaparte. Das meldet "Deadline.com". Comer musste wegen Terminschwierigkeiten aussteigen.

David Scarpa, der für Scott bereits die Vorlage von Alles Geld der Welt" lieferte, schrieb das Drehbuch zu "Kitbag", bei dem Apple im vergangenen Jahr eingestiegen ist. Scott ist mit seiner Produktionsfirma Scott Free auch als Produzent an Bord des hochkarätigen Projekts, das noch im Frühjahr gedreht werden soll.

Kirby ist seit ihrer Oscar-nominierten Performance in Pieces of a Woman" hoch im Kurs und u.a. für eine Hauptrolle in Florian Zellers Nachfolger seines preisgekrönten The Father", "The Son", sowie im internationalen Survivaldrama "Suddenly" vorgesehen. Im vergangenen Sommer unterschrieb sie mit ihrer neuen Firma Aluna einen First-Look-Deal mit Netflix.

Scott war im Dezember mit House of Gucci" zweimaliger Primus in den deutschen Kinocharts.