Festival

Filmfestival in Palm Springs abgesagt

Nachdem kurz vor Weihnachten die traditionell zum Start des Palm Springs International Film Festival an 6, Januar geplante Preisverleihungsgala abgesagt worden war, wird nun auch das von 7. bis 17. Januar geplante Festival Corona-bedingt nicht stattfinden.

30.12.2021 11:36 • von Jochen Müller
Das Palm Springs International Film Festival findet im kommenden Januar nicht statt (Bild: Palm Springs International Film Society)

Das für 7. bis 17. Januar geplante Palm Springs International Film Festival ist abgesagt. Wie die Palm Springs International Film Society jetzt bekannt gab, habe man sich dazu aufgrund der steigenden Anzahl von Neuinfektionen mit dem Coronavirus entschlossen.

"Nach gründlichen Beratungen ist die Film Society der Ansicht, dass dies die verantwortungsvollste Entscheidung ist, um die Sicherheit unserer Gäste, Filmemacher und Mitarbeiter zu gewährleisten", heißt es in einer Stellungnahme des Festivals, für dessen 2022er Ausgabe es keinen Ersatztermin gibt. Die nächste Ausgabe des Palm Springs International Film Festival ist für Januar 2023 geplant. Nach derzeitigem Stand planmäßig von 21. bis 27. Juni 2022 stattfinden soll das Palm Springs ShortFest.

Bereits kurz vor Weihnachten war die Preisverleihung des Palm Springs International Film Festival, die am 6. Januar traditionell am Tag vor Festivalstart terminiert war, abgesagt worden.