TV

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Daniel Otto, AV Visionen/Crunchyroll

Was waren die Ereignisse, die Ihr 2021 geprägt haben? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino-, Fernseh-, Festival- und Videobranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert waren, welche Erfolge sie feiern konnten. Hier berichtet Daniel Otto, Vice President Acquistions und Licensing, Head of Business Development bei Crunchyroll und AV Visionen.

21.12.2021 10:52 • von Jochen Müller
Daniel Otto, Vice President Acquistions und Licensing, Head of Business Development AV Visionen und Crunchyroll (Bild: AV Visionen)

Was waren die Ereignisse, die Ihr 2021 geprägt haben? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino-, Fernseh-, Festival- und Videobranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert waren, welche Erfolge sie feiern konnten. Hier berichtet Daniel Otto, Vice President Acquistions und Licensing, Head of Business Development bei Crunchyroll und AV Visionen.

1. Was waren für Sie die prägenden Ereignisse in diesem Jahr?

Die Sympathie, mit der uns unsere Partner und die Anime-Community nach Öffnung der Kinos und Wiederaufnahme unserer Eventreihe "Kazé Anime Nights" begegneten. Nach Monaten ohne Conventions und Messen konnten sich die Anime-Fans endlich wieder physisch treffen und im Kino als Ort der Begegnung gemeinsam ihre Leidenschaft ausleben.

2. Womit hatten Sie am meisten zu kämpfen?

Wie man das people-business der Manga- und Anime-Branche virtuell abbilden kann: Unsere Zielgruppe ist generell technisch versiert und kennt sich mit Streaming Diensten gut aus - trotzdem frequentiert sie das ganze Jahr über Fanmessen und Conventions, um sich mit Gleichgesinnten zu treffen und auszutauschen. Diese liebgewonnenen Events online abzubilden, die Fans bei der Stange zu halten und Streu- und Aufmerksamkeitsverluste angesichts des digitalen Überangebots zu vermeiden, ist die Kür.

3. Was waren Ihre persönlichen größten Erfolge?

Trotz mangelnder physischer Präsenz an internationalen Messen und Festivals den Kontakt zum Markt, dem Trend, den Lizenzgebern und den Kunden gehalten und ein ansprechendes und spannendes Programm für unser Line Up der nächsten Jahre gesichert zu haben.

4. Wie schätzen Sie 2022 ein?

Generell wird es in vielen Bereichen - wirtschaftlich als auch gesellschaftlich - eine Achterbahnfahrt bleiben. Basierend auf den Erfahrungen der letzten Monate wird man aber etliche Bumper besser abfangen können. Was unser Core-Produkt betrifft, so wird der Einfluss von Anime, Manga und Gaming immer größer und die Verschmelzung von realen und digitalen Erlebniswelten wird zunehmen. Das birgt ein gewaltiges Potential für unseren Markt.

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Viola Jäger und Alicia Remirez, Geschäftsführerinnen und Produzentinnen der Olga Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Schneider, Amazon Prime Video

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Nicole Agudo Berbel, Seven.One

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Jytte Merle Böhrnsen, Schauspielerin und Drehbuchautorin

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Gröner, Künstlerischer Leiter Filmfest München

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Claudia Lehmann, Geschäftsführerin Maz & Movie

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Philipp Kreuzer, Maze Pictures

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Karoline Herfurth

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Bettina Reitz, Präsidentin der HFF München

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christian Jungen, Festivalchef Zurich Film Festival

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Lisa Blumenberg, Letterbox

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck Kinogruppe

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Antonia Kilian, Filmemacherin

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Sascha Schwingel, Geschäftsführer Vox Television

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Maria Köpf und Anne Leppin, Geschäftsführerinnen der Deutschen Filmakademie

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Lutz Heineking jr., eitelsonnenschein

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Maria Herbst

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christine Berg, Vorstandsvorsitzende des HDF Kino

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Szenenbildner Hannes Salat

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Eva Hubert, Vorständin der Themis Vertrauensstelle

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Juliane de Boer, Geschäftsführerin Filmpalast-Gruppe

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Drehbuchautor und Regisseur Sebastian Niemann

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Sarah Duve-Schmid, stellvertretender Vorstand der FFA

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Janine Jackowski und Jonas Dornbach, Komplizen Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Marianne Wirth und David Wegmüller von den Solothurner Filmtagen

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Björn Hoffmann, Geschäftsführer Pandora Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Ewa Karlström, Produzentin, SamFilm

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Daniel Brühl, Schauspieler, Regisseur und Produzent

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Gregory Theile, Geschäftsführer Kinopolis

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Kostümbildnerin Veronika Albert

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Filmemacherin Eva Spreitzhofer

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Tammo Buhren, Geschäftsführer zweiB