TV

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Stefan Raiser, Dreamtool

Was waren die Ereignisse, die Ihr 2021 geprägt haben? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino-, Fernseh-, Festival- und Videobranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert waren, welche Erfolge sie feiern konnten. Hier berichtet Stefan Raiser, Geschäftsführer Dreamtool Entertainment.

27.12.2021 07:58 • von Frank Heine
Stefan Raiser (Bild: Dreamtool Entertainment)

Was waren die Ereignisse, die Ihr 2021 geprägt haben? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino-, Fernseh-, Festival- und Videobranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert waren, welche Erfolge sie feiern konnten. Hier berichtet Stefan Raiser, Geschäftsführer Dreamtool Entertainment.

"Ein Füllhorn an Wohlstandstrotz"

1. Was waren für Sie die prägenden Ereignisse in diesem Jahr?

Der gelungene Umbau von Dreamtool mit den Kollegen der Rosebank AG war prägend und wird in die nächsten Jahre wirken. Markant war für Dreamtool der anhaltende Erfolg unserer Annette Frier-Reihe "Ella Schön". Die beiden neuen Filme liefen bei der Ausstrahlung wieder sehr stark und ziehen weiterhin Zuschauerschichten zum ZDF und erst recht zum Sonntag, die man verloren glaubte. Parallel drehten wir erstmals drei Filme dieser Reihe. Das Engagement und der Spirit unserer gewachsenen Filmfamilie vor und hinter der Kamera machen mir jedes Jahr mehr Gänsehaut. Enttäuschend geprägt hat das Jahr, wie sich so manche Schauspieler*innen in Sachen Corona eingelassen haben. Ein Füllhorn an Wohlstandstrotz. Mein persönliches Highlight war ein Schreiben der Witwe von Siegfried Lenz und die damit verbundene Wertschätzung.

2. Womit hatten Sie am meisten zu kämpfen?

Manchmal zu wenig Zeit für unsere Anzahl von laufenden Projekten und Entwicklungen zu haben ist noch zu oft ein Ringen um Prioritäten. Für einen Perfektionisten ist es schwer auch mal mit 90 Prozent zufrieden zu sein, wenn man weiß wie die 120 Prozent gehen würden. Dazu wird es nicht leichter die passenden kreativen Mitstreiter zu finden. Freilich hätte sich manches live besser besprechen lassen als am Screen, aber mit dem überfälligen Pflicht-Pieks kommen wir der Sache entscheidend näher, da bin ich bester Dinge.

3. Was waren Ihre persönlichen größten Erfolge?

Ich habe mir, angefangen im letzten Jahr, endlich die Priorität gegeben selbst drei Serien zu entwickeln und zu schreiben, von denen in diesem Jahr zwei bei einem Streamer bzw. Sender landen konnten und nun in Writers' Rooms entwickelt werden. Das war für mich in meiner kreativen Arbeit der überfällige nächste Schritt. Dazu sind zwei langgehegte Lieblingsprojekte auf die Zielgerade für 2022 eingebogen, um die es zwischenzeitlich nicht gut stand. Als Erfolg verbuche ich auch zwei so herausragende Mitarbeiter wie Mark Stehli und Frido Lehmann für Dreamtool gewonnen zu haben, die auch von den langjährigen Stammkräften Franziska Gerstl, Sibylle Illner und Dörte Bruhn rasend schnell integriert wurden. Dieses Dreamteam ist das größte Gut der Firma.

4. Wie schätzen Sie 2022 ein?

Bei Dreamtool haben wir ein tolles Jahr vor uns und ich freue mich darauf zu sehen wie sich die Dreamtool-Family entwickelt. Der Wettbewerb um das rare Gut Talent wird sich weiter verschärfen und da sehe ich uns bestens aufgestellt. Nicht mehr die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen und die Guten die Schlechten - wir müssen mehr denn je ein Zuhause für die Besten sein. Generell wird es spannend zu sehen wieviele Produktionsfirmen das ZDF noch kauft und wie Politik und Branche damit umgehen werden. Und dann steigen Riesen wie Disney+ ins konkrete Produzieren ein, das wird nicht ohne Auswirkungen bleiben. 2022 wird das spannendste Jahr, seit ich dabei sein darf, und ich freue mich saumäßig darauf.

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Petra Rockenfeller, Theaterleiterin Lichtburg Filmpalast

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Eckhard Vollmar, Drehbuchautor

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Nico Sentner, Generation X Group

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Thomas Schreiber, ARD Degeto

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Martina Zöllner, RBB

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Dan Maag, Pantaleon Films

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Susanne Stürmer, Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Frank Thomsen, Geschäftsführer Cinemaxx

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Thorsten Schaumann, Künstlerische Leitung der Hofer Filmtage

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Mala Emde

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Daniel Otto, AV Visionen/Crunchyroll

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Viola Jäger und Alicia Remirez, Geschäftsführerinnen und Produzentinnen der Olga Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Schneider, Amazon Prime Video

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Nicole Agudo Berbel, Seven.One

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Jytte Merle Böhrnsen, Schauspielerin und Drehbuchautorin

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Gröner, Künstlerischer Leiter Filmfest München

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Claudia Lehmann, Geschäftsführerin Maz & Movie

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Philipp Kreuzer, Maze Pictures

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Karoline Herfurth

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Bettina Reitz, Präsidentin der HFF München

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christian Jungen, Festivalchef Zurich Film Festival

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Lisa Blumenberg, Letterbox

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck Kinogruppe

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Antonia Kilian, Filmemacherin

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Sascha Schwingel, Geschäftsführer Vox Television

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Maria Köpf und Anne Leppin, Geschäftsführerinnen der Deutschen Filmakademie

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Lutz Heineking jr., eitelsonnenschein

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Maria Herbst

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christine Berg, Vorstandsvorsitzende des HDF Kino

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Szenenbildner Hannes Salat

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Eva Hubert, Vorständin der Themis Vertrauensstelle

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Juliane de Boer, Geschäftsführerin Filmpalast-Gruppe

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Drehbuchautor und Regisseur Sebastian Niemann

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Sarah Duve-Schmid, stellvertretender Vorstand der FFA

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Janine Jackowski und Jonas Dornbach, Komplizen Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Marianne Wirth und David Wegmüller von den Solothurner Filmtagen

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Björn Hoffmann, Geschäftsführer Pandora Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Ewa Karlström, Produzentin, SamFilm

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Daniel Brühl, Schauspieler, Regisseur und Produzent

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Gregory Theile, Geschäftsführer Kinopolis

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Kostümbildnerin Veronika Albert

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Filmemacherin Eva Spreitzhofer

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Tammo Buhren, Geschäftsführer zweiB