Kino

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Lisa Blumenberg, Letterbox

Was waren die Ereignisse, die Ihr 2021 geprägt haben? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino-, Fernseh-, Festival- und Videobranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert waren, welche Erfolge sie feiern konnten. Hier berichtet Lisa Blumenberg, Produzentin Letterbox Film.

16.12.2021 07:21 • von Frank Heine
Lisa Blumenberg (Bild: SHPG)

Was waren die Ereignisse, die Ihr 2021 geprägt haben? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino-, Fernseh-, Festival- und Videobranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert waren, welche Erfolge sie feiern konnten. Hier berichtet Lisa Blumenberg, Produzentin Letterbox Film.

"Ein Jahr voller Kontraste"

1. Was waren für Sie die prägenden Ereignisse in diesem Jahr?

Ein seltsames Jahr voller Kontraste. Die Welt scheint aus den Fugen geraten und stellt uns alle vor kräftezehrende Herausforderungen. Gleichzeitig ganz persönlich ein Feuerwerk von unvergesslichen Glücks-Momenten, für die unser Film Ich bin dein Mensch" sorgte: Die Publikumspremiere bei der Sommer-Berlinale im Berliner Volkspark in Friedrichshain mit über 1.000 Zuschauer*innen, das Wiedersehen mit dem gesamten Letterbox-Filmteam, der SWR Redaktion und allen Partnern nach diesen langen Monaten des Lockdowns ... Maren Eggerts Silberner Bär für ihre darstellerische Leistung, die lang anhaltenden Standing-Ovations nach der Festivalpremiere auf der Museumsinsel... Und, und, und...

2. Womit hatten Sie am meisten zu kämpfen?

Wie fast alle meine Kolleginnen und Kollegen machen mir am meisten die Unvorhersehbarkeiten in diesen Pandemie-Zeiten zu schaffen, die all unsere Film-Projekte betreffen. Die Schwierigkeiten fangen nicht erst beim Drehen an, sondern auch die Finanzierung einzelner Projekte ist noch herausfordernder geworden als vor der Corona-Krise.

3. Was waren Ihre persönlichen größten Erfolge?

Ich bin immer noch überwältigt von all der positiven Resonanz, die unsere Kinokomödie "Ich bin dein Mensch" in den letzten Monaten national wie international erfahren hat. Mein erster Spielfilm und gleich eine Goldene Lola mit nach Hause nehmen zu können und dass auch die drei anderen wichtigen Kategorien an Maria Schrader, Jan Schomburg und unsere wunderbare Hauptdarstellerin Maren Eggert gingen - das allein war schon ein Riesenerfolg. Dass die von German Films berufene Jury unseren Film kurz vorher noch ins Oscarrennen geschickt hat, ist eine große Ehre und ein ganz besonderer Meilenstein sowohl in der Erfolgsgeschichte des Films als auch für die Letterbox und mich persönlich als Produzentin Das erlebt man wahrscheinlich nur einmal im Leben.

4. Wie schätzen Sie 2022 ein?

Ich persönlich bin sehr gespannt auf das nächste Jahr, das sehr aufregend werden könnte. Sollten wir es mit "Ich bin dein Mensch" am 21. Dezember wirklich auf die Shortlist der Academy schaffen, rückt der Traum einer Oscar-Nominierung immer näher. Ich hoffe nur inständig, dass die Pandemie nicht noch mal zu einer Bedrohung wird... Außerdem stehen weitere aufregende Projekte an, die fürs nächste Jahr geplant sind.

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck Kinogruppe

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Antonia Kilian, Filmemacherin

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Sascha Schwingel, Geschäftsführer Vox Television

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Maria Köpf und Anne Leppin, Geschäftsführerinnen der Deutschen Filmakademie

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Lutz Heineking jr., eitelsonnenschein

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Maria Herbst

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christine Berg, Vorstandsvorsitzende des HDF Kino

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Szenenbildner Hannes Salat

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Eva Hubert, Vorständin der Themis Vertrauensstelle

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Juliane de Boer, Geschäftsführerin Filmpalast-Gruppe

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Drehbuchautor und Regisseur Sebastian Niemann

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Sarah Duve-Schmid, stellvertretender Vorstand der FFA

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Janine Jackowski und Jonas Dornbach, Komplizen Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Marianne Wirth und David Wegmüller von den Solothurner Filmtagen

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Björn Hoffmann, Geschäftsführer Pandora Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Ewa Karlström, Produzentin, SamFilm

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Daniel Brühl, Schauspieler, Regisseur und Produzent

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Gregory Theile, Geschäftsführer Kinopolis

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Kostümbildnerin Veronika Albert

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Filmemacherin Eva Spreitzhofer

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Tammo Buhren, Geschäftsführer zweiB