Kino

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Eckhard Vollmar, Drehbuchautor

Was waren die Ereignisse, die Ihr 2021 geprägt haben? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino-, Fernseh-, Festival- und Videobranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert waren, welche Erfolge sie feiern konnten. Hier berichtet Eckhard Vollmar, Drehbuchautor.

23.12.2021 11:41 • von Jochen Müller
Eckhard Vollmar, Drehbuchautor (Bild: privat)

Was waren die Ereignisse, die Ihr 2021 geprägt haben? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino-, Fernseh-, Festival- und Videobranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert waren, welche Erfolge sie feiern konnten. Hier berichtet Eckhard Vollmar, Drehbuchautor.

"Große Hoffnungen"

1. Was waren für Sie die prägenden Ereignisse in diesem Jahr?

Das bizarre Ende der Trump-Präsidentschaft mit den bürgerkriegsähnlichen Bildern vom Kapitol. Die abendlichen Spaziergänge mit dem Hund während des ersten Lockdowns durch vollkommen ausgestorbene Straßen. Das Wiederentdecken meiner alten VHS-Videosammlung. Der Mut meiner Mutter, aus dem Altersheim wieder auszuziehen, weil sie die Einsamkeit unter den Corona-Einschränkungen einfach nicht mehr ertragen hat. Und das stolze Strahlen im Gesicht meiner Tochter, die 2021 ihren Schulabschluss geschafft hat - auch wenn sie ihn nicht feiern konnte.

2. Womit hatten Sie am meisten zu kämpfen?

Mit dem Verlust meines Humors angesichts der Leugner, Schwurbler und Verweigerer, die sich in ihrem unstillbaren Drang zur Selbstdarstellung auf der Straße oder in den sozialen Medien wahlweise in die Pose der Opfer oder der Freiheitskämpfer werfen.

3. Was waren ihre größten Erfolge?

Eindeutig die TV-Premiere von "Bretonische Spezialitäten", "meinem" vierten Kommissar-Dupin-Krimi in der ARD. Tagessieg, 7,2 Millionen Zuschauer und mit 22,4 Prozent MA eine neue Bestquote der Reihe: ein Erfolg, der umso schöner war, nachdem bei den Dreharbeiten in der Bretagne neben Corona auch noch ein Jahrhundertsturm die Produktion gebeutelt hatte. Auch wenn das jetzt komisch klingen mag: Ich finde, die dramatischen Bedingungen haben dazu beigetragen, dass es einer der atmosphärisch dichtesten Filme wurde, die Mathias Lösel (Produzent) und Bruno Grass (Regie) bisher zusammen gemacht haben.

4. Wie schätzen Sie 2022 ein?

Was das Berufliche betrifft, bin ich, obwohl wir mitten im zweiten Corona-Winter stecken, recht optimistisch: Ich glaube, dass 2022 für uns Drehbuchautoren gut laufen wird. Mit den Mediatheken und Streamingdiensten wächst weiterhin der Bedarf an Geschichten, es wird überall entwickelt und geschrieben. Und nach dem Riesenerfolg von Blood Red Sky" setze ich große Hoffnungen darauf, dass es endlich auch mehr deutsche Genrefilme dieses Kalibers geben wird. Im Fernsehen, wohlgemerkt. Inwieweit das Kino sich von den Verheerungen der vergangenen Monate erholt, kann ich nicht abschätzen.

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Nico Sentner, Generation X Group

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Thomas Schreiber, ARD Degeto

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Martina Zöllner, RBB

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Dan Maag, Pantaleon Films

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Susanne Stürmer, Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Frank Thomsen, Geschäftsführer Cinemaxx

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Thorsten Schaumann, Künstlerische Leitung der Hofer Filmtage

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Mala Emde

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Daniel Otto, AV Visionen/Crunchyroll

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Viola Jäger und Alicia Remirez, Geschäftsführerinnen und Produzentinnen der Olga Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Schneider, Amazon Prime Video

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Nicole Agudo Berbel, Seven.One

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Jytte Merle Böhrnsen, Schauspielerin und Drehbuchautorin

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Gröner, Künstlerischer Leiter Filmfest München

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Claudia Lehmann, Geschäftsführerin Maz & Movie

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Philipp Kreuzer, Maze Pictures

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Karoline Herfurth

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Bettina Reitz, Präsidentin der HFF München

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christian Jungen, Festivalchef Zurich Film Festival

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Lisa Blumenberg, Letterbox

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck Kinogruppe

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Antonia Kilian, Filmemacherin

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Sascha Schwingel, Geschäftsführer Vox Television

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Maria Köpf und Anne Leppin, Geschäftsführerinnen der Deutschen Filmakademie

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Lutz Heineking jr., eitelsonnenschein

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Maria Herbst

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christine Berg, Vorstandsvorsitzende des HDF Kino

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Szenenbildner Hannes Salat

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Eva Hubert, Vorständin der Themis Vertrauensstelle

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Juliane de Boer, Geschäftsführerin Filmpalast-Gruppe

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Drehbuchautor und Regisseur Sebastian Niemann

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Sarah Duve-Schmid, stellvertretender Vorstand der FFA

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Janine Jackowski und Jonas Dornbach, Komplizen Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Marianne Wirth und David Wegmüller von den Solothurner Filmtagen

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Björn Hoffmann, Geschäftsführer Pandora Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Ewa Karlström, Produzentin, SamFilm

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Daniel Brühl, Schauspieler, Regisseur und Produzent

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Gregory Theile, Geschäftsführer Kinopolis

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Kostümbildnerin Veronika Albert

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Filmemacherin Eva Spreitzhofer

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Tammo Buhren, Geschäftsführer zweiB