Produktion

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Dan Maag, Pantaleon Films

Was waren die Ereignisse, die Ihr 2021 geprägt haben? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino-, Festival-, Fernseh- und Videobranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert waren, welche Erfolge sie feiern konnten. Hier berichtet Dan Maag, Pantaleon Films.

22.12.2021 13:18 • von Heike Angermaier
Dan Maag, Pantaleon Films (Bild: Pantaleon Films)

Was waren die Ereignisse, die Ihr 2021 geprägt haben? Blickpunkt:Film hört sich um und befragt Mitglieder der Kino-, Festival-, Fernseh- und Videobranche, mit welchen Schwierigkeiten sie konfrontiert waren, welche Erfolge sie feiern konnten. Hier berichtet Dan Maag, Geschäftsführer Pantaleon Films.

"Wir brauchen eine lebendige Kulturbranche"

1. Was waren für Sie die prägenden Ereignisse in diesem Jahr?

Der sehr erfolgreiche Release unserer Produktion Army of Thieves" auf Netflix hat uns schon alle bei der Pantaleon sehr gefreut und bewegt. Auf der anderen Seite mussten wir diverse Kinostarts mehrmals verlegen. Das ist immer eine Enttäuschung. Bei "Résistance" zum Beispiel gab es drei Anläufe. Die tollen Kritiken im Feuilleton wurden größtenteils kurz vor dem ersten Termin gedruckt. Dann konnten wir den Film coronabedingt nicht starten. Natürlich druckt niemand einen Artikel ein zweites Mal. Das war sehr schade.

2. Womit hatten Sie am meisten zu kämpfen?

Wir haben uns alle sehr gut auf das Drehen unter Coronabedingungen eingestellt und die richtigen Maßnahmen verinnerlicht. Immer wachsam zu bleiben und für Sicherheit und Gesundheit gerade zu stehen, alles dafür zu geben, dass eine Crew gesund und wohlauf aus einem Dreh kommt, ist eine Herausforderung. Wir müssen uns alle täglich daran erinnern, sorgfältig und vorsichtig zu sein. Mit einer zunehmenden Zahl an Geimpften wird das hoffentlich bald einfacher.

3. Was waren Ihre persönlichen größten Erfolge?

Was unsere Projekte betrifft sicherlich der weltweite gigantische Erfolg von "Army of Thieves". Am Ende ist es aber wahrscheinlich noch wichtiger, dass wir es als Team bei der Pantaleon und Pantaflix geschafft haben, weiter mit Spaß und Freude in die Zukunft zu schauen. Nach hunderten von Videocalls ist es ja nicht selbstverständlich, dass man noch Bock auf den nächsten hat. Das haben wir gut hinbekommen.

4. Wie schätzen Sie 2022 ein?

Spannend. Ich hoffe sehr, dass wir durch noch mehr Impfungen schneller wieder in eine Art Normalität zurückkommen. Wir brauchen volle Kinos, volle Clubs, volle Konzerte - wir brauchen eine lebendige Kulturbranche. Gute Unterhaltung, die man gemeinsam erlebt, kann helfen, Gräben in der Gesellschaft zu schließen und Menschen zu vereinen. Das muss passieren. Dazu wollen wir beitragen!

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Susanne Stürmer, Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Frank Thomsen, Geschäftsführer Cinemaxx

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Thorsten Schaumann, Künstlerische Leitung der Hofer Filmtage

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Mala Emde

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Daniel Otto, AV Visionen/Crunchyroll

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Viola Jäger und Alicia Remirez, Geschäftsführerinnen und Produzentinnen der Olga Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Schneider, Amazon Prime Video

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Nicole Agudo Berbel, Seven.One

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Jytte Merle Böhrnsen, Schauspielerin und Drehbuchautorin

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Gröner, Künstlerischer Leiter Filmfest München

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Claudia Lehmann, Geschäftsführerin Maz & Movie

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Philipp Kreuzer, Maze Pictures

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Karoline Herfurth

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Bettina Reitz, Präsidentin der HFF München

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christian Jungen, Festivalchef Zurich Film Festival

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Lisa Blumenberg, Letterbox

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck Kinogruppe

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Antonia Kilian, Filmemacherin

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Sascha Schwingel, Geschäftsführer Vox Television

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Maria Köpf und Anne Leppin, Geschäftsführerinnen der Deutschen Filmakademie

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Lutz Heineking jr., eitelsonnenschein

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christoph Maria Herbst

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Christine Berg, Vorstandsvorsitzende des HDF Kino

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Szenenbildner Hannes Salat

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Eva Hubert, Vorständin der Themis Vertrauensstelle

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Juliane de Boer, Geschäftsführerin Filmpalast-Gruppe

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Drehbuchautor und Regisseur Sebastian Niemann

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Sarah Duve-Schmid, stellvertretender Vorstand der FFA

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Janine Jackowski und Jonas Dornbach, Komplizen Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Marianne Wirth und David Wegmüller von den Solothurner Filmtagen

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Björn Hoffmann, Geschäftsführer Pandora Film

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Ewa Karlström, Produzentin, SamFilm

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Daniel Brühl, Schauspieler, Regisseur und Produzent

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Gregory Theile, Geschäftsführer Kinopolis

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Kostümbildnerin Veronika Albert

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Filmemacherin Eva Spreitzhofer

DAS WAR 2021 - Eine Branchenumfrage: Tammo Buhren, Geschäftsführer zweiB