TV

Roku plant Büro-Standort in Amsterdam

Roku will seine bestehende Präsenz in den Niederlanden erweitern und kündigte Investitionen in einen Standort in Amsterdam an.

08.12.2021 15:52 • von Jörg Rumbucher
- (Bild: Roku)

Roku hat angekündigt, seine bestehende Präsenz in den Niederlanden auszubauen und kündigte hierfür an, ein Büro in Amsterdam zu gründen. Der Standort soll Platz für bis zu 150 Mitarbeiter bieten.

"TV-Streaming ist ein globales Phänomen, und internationales Wachstum ist für uns ein wichtiger Schwerpunkt", sagte Arthur van Rest, VP International bei Roku. "Für unseren Erfolg ist es entscheidend, die richtigen Leute zu gewinnen, und wir glauben, dass die Niederlande über großes Talent und Know-how verfügen. Wir werden nach Mitarbeitern in verschiedenen Funktionen suchen - von Marketing und Geschäftsentwicklung bis hin zu Finanzen und Recht."

Das auf Streaming-Player spezialisierte Unternehmen startete mit dem Verkauf seiner Produkte vor einigen Wochen in Deutschland. Roku-Streaming-Player sind derzeit auch in Großbritannien und Frankreich erhältlich. Roku hat seinen Hauptsitz in den USA; in Europa hat es derzeit Niederlassungen in Dänemark, der Ukraine und in Großbritannien.