Kino

Kinocharts Frankreich: "Encanto" bleibt vorne

"Encanto" verteidigte problemlos Platz eins der französischen Kinocharts gegen Neuling "Ghostbusters: Legacy". Als zweitbester Neuling belegte "Parallele Mütter" Rang vier.

07.12.2021 13:50 • von Heike Angermaier
"Encanto"zum zweiten Mal spitze (Bild: Disney)

Encanto" verteidigte mit über 377.764 Zuschauer*innen problemlos Platz eins der französischen Kinocharts vor dem sogar in mehr Locations angelaufenen Neueinsteiger Ghostbusters: Legacy" und peilt die eine Mio.-Tickets-Marke an. Für das Update des Gruselkomödienklassikers wurden 227.520 Tickets gelöst. Die Top drei komplettiert die Komödie "Les Bodins en Thailande", die am dritten Wochenende mit seinen über 211.000 Besucher*innen die Gesamtbesucherzahl auf 1,1 Mio. schraubte.

Auf vier konnte sich mit Pedro Almodovars Parallele Mütter" der zweitbeste Neuling platzieren. Knapp 162.000 Tickets wurden gelöst. Der Vorwochenneuling House of Gucci" fiel trotz deutlich mehr Locations als der spanische aktuelle Neustart auf fünf mit über 151.000 Besucher*innen, mit denen er der nächsten US-Neustart, Clifford - Der große rote Hund", auf Abstand hielt. Den Familienfilm wollten 137.157 Kinogänger*innen sehen.

Kein weiterer Titel schrieb sechsstellige Zahlen. "Aline - The Voice of Love" - in seiner vierten Woche immer in weit mehr Locations zu sehen als alle anderen Titel in den Charts - musste sich auf Rang sieben mit 82.005 Zuschauer*innen begnügen - vor den nächsten beiden Neulingen. King Richard" kam auf gut 74.000 Kinogänger*innen, das Gerichtsdrama "Menschliche Dinge?", in dem Yvan Attal Sohn Ben Attal und Frau Charlotte Gainsbourg inszenierte, auf knapp 64.000.

Neu in die Top 15, auf 15, schaffte es außerdem der Horrorfilm Le calendrier" inszeniert von Patrick Ridremont, der sonst vor allem als Schauspieler tätig ist.