Festival

Internationale Kurzfilmtage Oberhausen nennen erste Wettbewerbsfilme

Auch wenn noch bis ins nächste Jahr Filme für die Wettbewerbe der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen eingereicht werden können, stehen bereits 13 Filme für den Internationalen Wettbewerb fest.

01.12.2021 13:42 • von Jochen Müller
Hilke Doering, Leiterin der Internationalen Wettbewerbe der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen (Bild: Internationale Kurzfilmtage Oberhausen)

Die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen haben die ersten 13 Filme für den Internationalen Wettbewerb 2022 benannt. Als Weltpremieren werden dabei Phan Nguyen Anh Tus "Bong Xa Bong" (Vietnam), Matti Harjus "Kolme päivää sadetta" (Finnland), Amin Zouitens "Norra Grängesbergsgatan" (Schweden), Panos Aprahamians "Odorless Blue Flowers Awake Permaturely" (Libanon), Elodie Pongs "On a Beautiful Day" (Schweiz/Marokko), Taki Sakpisits "Seeing in the Dark" (Thailand), Thanasis Trouboukis` "Under the Lake" (Griechenland) und Hannah Wiker Wikströms "Weathering Heights" (Schweden) gezeigt. Erstmals außerhalb ihres Produktionslandes werden in Oberhausen Catarina Ruivos "Boa Noite" (Portugal), "Encarnado" von Otavio Almeida und Ana Clara Ribeiro (Brasilien), Samantha Aquilinos "Manchmal weiß ich nicht wo die Sonne ist" (Schweiz), Gustavo de Mattos Jahns "Tou les fleuves s'appellent le Nil" (Frankreich) und Jamie Berrys "Whakapapa Algorhythms" (Neuseeland) zu sehen sein.

"Wir sind beeindruckt von der Qualität der Einreichungen bislang. Und wir freuen uns, einige Filmemacher*innen wieder zu sehen, die in früheren Jahren schon bei den Kurzfilmtagen Arbeiten präsentiert haben, von Elodie Pong, die zuletzt 2007 mit 'Je suis une bombe' im Wettbewerb war, bis zu Ph?m Nguy?n Anh Tú, der erst 2020 mit 'không ?? #2' teilnahm", so Hilke Doering, Leiterin der Internationalen Wettbewerbe der Kurzfilmtage.

Noch bis 3. Januar können Filme für die Online-Wettbewerbe der 68. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, die von 30. April bis 9. Mai 2022 stattfinden, eingereicht werden. Für die vor Ort ausgetragenen Wettbewerbe endet die Einreichfrist am 1. Februar.

Weitere Informationen unter www.kurzfilmtage.de.