Produktion

Bayona inszeniert Katastrophenfilm für Netflix

Juan Antonio Bayona wird mit dem Netflix-Film "Society of the Snow" erstmals seit 14 Jahren wieder einen Film in seiner Muttersprache Spanisch inszenieren.

29.11.2021 15:23 • von Jochen Müller
Juan Antonio Bayona führt erstmals seit 14 Jahren wieder in seiner Muttersprache Spanisch Regie (Bild: IMAGO / ZUMA Wire)

Nach einem Drehbuch, das er zusammen mit Bernat Vilaplana, Jaime Marques und Nicolás Casariego geschrieben hat, wird Juan Antonio Bayona für Netflix den Katastrophenfilm "Society of the Snow" inszenieren. Das berichtet "Deadline.com".

"Society of the Snow", der in Bayonas Muttersprache Spanisch entstehen wird, basiert auf Pablo Viercis Buch "La Sociedad de la Nieve". Erzählt wird eine wahre Geschichte, die sich im Jahr 1972 zugetragen hat, als ein Flugzeug, das ein Rugbyteam aus Uruguay nach Chile bringen sollte, über einem Gletscher in den Anden abstürzte - von den 45 Passagieren überlebten nur 29.

"Während der Arbeit an 'The Impossible' habe ich 'Society of the Snow', Pablo Viercis faszinierende Chronik über die Tragödie in den Anden, entdeckt. Mehr als zehn Jahre später ist meine Faszination an diesem Roman ungebrochen und ich bin glücklich, mich der Herausforderung zu stellen, die vor mir liegt: eines der Ereignisse des 20. Jahrhunderts, an das man sich am meisten zurück erinnert, mit all seiner Komplexität zu erzählen - eine Geschichte, die für Überlebenden und die, die nicht zurück gekehrt sind, so eine große Relevanz hat. Ich stelle mich dieser Herausforderung auch auf Spanisch, einer Sprache, zu der ich nach 14 Jahre, in denen ich nicht in meiner eigenen Sprache gefilmt habe, zurückkehre, und mit einem Team von jungen Schauspieler*innen aus Uruguay und Argentinien, von denen ich total begeistert bin", sagt Bayona über das Projekt, für das u.a. Enzo Vogrincic Roldán, Matías Recalt, Agustín Pardella, Tomas Wolf, Diego Ariel Vegezzi, Esteban Kukuriczka, Francisco Romero, Rafael Federman, Felipe González Otaño, Agustín Della Corte, Valentino Alonso, Simón Hempe, Fernando Contigiani García, Benjamín Segura und Jerónimo Bosia gecastet wurden.

Die Produktion von "Society of the Snow", der in der Sierra Nevada, in Montevideo und zahlreichen Locations in den Anden gedreht wird, übernehmen Belén Atienza zbd Sandra Hermida, mit denen Bayona bei Das Waisenhaus" bzw. "The Impossible" zusammengearbeitet hatte.