Kino

Foto des Tages: "Windstill" feiert Italienpremiere

Vergangene Woche fand im Filmclub Bozen die Italienpremiere von Nancy Camaldos Regiedebüt "Windstill"in Anwesenheit von Birgit Oberkofler (IDM Südtirol, rechts im Bild), Regisseurin Nancy Camaldo (Bildmitte), Helene Christanell (Bolzano Film Festival Bozen, links im Bild), den Produzentinnen Natalie Hölzel (Elfenholz Film, 2.v.l.) und Sandra Hölzel (Elfenholz Film, 2.v.r.) statt. Der von IDM Südtirol geförderte Spielfilm erzählt die Geschichte einer überforderten jungen Mutter, ihrem hart arbeitenden Freund und ihrer einsamen Schwester, die in ihrer alltäglichen Routine gefangen sind - bis eine aus ihrer Rolle ausbricht und alles auf den Kopf stellt. "Windstill" wurde 2019 zu großen Teilen in Südtirol realisiert. Foto: oliver oppitz photography (PR-Veröffentlichung)

26.11.2021 07:21 • von Jochen Müller
Bei der Premiere von "Windstill" (v.l.n.r.): Helene Christanell (Bolzano Film Festival Bozen), Natalie Hölzel (Elfenholz Film), Nancy Camaldo (Regisseurin), Sandra Hölzel (Elfenholz Film), Birgit Oberkofler (IDM Südtirol) (Bild: oliver oppitz photography)

Vergangene Woche fand im Filmclub Bozen die Italienpremiere von Nancy Camaldos Regiedebüt Windstill"in Anwesenheit von Birgit Oberkofler (IDM Südtirol, rechts im Bild), Regisseurin Nancy Camaldo (Bildmitte), Helene Christanell (Bolzano Film Festival Bozen, links im Bild), den Produzentinnen Natalie Hölzel (Elfenholz Film, 2.v.l.) und Sandra Hölzel (Elfenholz Film, 2.v.r.) statt. Der von IDM Südtirol geförderte Spielfilm erzählt die Geschichte einer überforderten jungen Mutter, ihrem hart arbeitenden Freund und ihrer einsamen Schwester, die in ihrer alltäglichen Routine gefangen sind - bis eine aus ihrer Rolle ausbricht und alles auf den Kopf stellt. "Windstill" wurde 2019 zu großen Teilen in Südtirol realisiert. Foto: oliver oppitz photography (PR-Veröffentlichung)