Produktion

Hoss spielt neben Blanchett in "Tar"

Nina Hoss gehört zur internationalen Besetzung von "Tar", einem Drama, das Todd Field mit Schauspielstar Cate Blanchett in Berlin inszeniert. Der Film hat jetzt auch einen Kinostart.

24.11.2021 08:27 • von Heike Angermaier

Nina Hoss hat eine Rolle übernommen in "Tar", einem Drama, das Todd Field mit Schauspielstar Cate Blanchett in Berlin inszeniert. Blanchett spielt die Titelheldin Lydia Tar, die als erste Frau ein großes deutsches Orchester dirigierte. Zur internationalen Besetzung gehören außerdem Noémie Merlant aus Porträt einer jungen Frau in Flammen", die Cellistin Sophie Kauer, Julian Glover, Mark Strong, Allan Corduner und Sylvia Flote. Die für "Joker" Oscar-prämierte Komponistin Hildur Guðnadóttir liefert den Score. Im September wurde auch in Dresden gedreht.

Field, der für seine subtilen, erwachsenen Regiearbeiten In the Bedroom" und Little Children" hochgelobt wurde - "In the Bedroom" wurde fünffach Oscar-nominiert - schrieb auch das Drehbuch und produziert mit seiner Standard Film gemeinsam mit Alexandra Milchan und Scott Lambert von Emjag Productions. Focus Features plant den Kinostart für den 7. Oktober 2022, wie Hollywoodblog "Deadline" meldet.

Das Projekt war im Frühjahr bekannt geworden.