TV

Disney+ präsentiert mehr als 25 neue Formate für 2022

Bei der schieren Fülle an neuen Disney+-Formaten zum eigenen zweijährigen Geburtstag verliert man leicht den Überblick: Aber das Maushaus bietet von Marvel über Star Wars bis Disney 2022 einfach viel Neues an.

12.11.2021 19:06 • von Michael Müller
Das neue Disney-Animationsabenteuer "Tiana" (Bild: Disney+)

An seinem zweiten Geburtstag feiert sich der Streamingdienst Disney+ selbst. Insgesamt kündigte das Maushaus am Freitag teils mit Teasern, Bildern oder auch nur einfachen Titelschriftzügen in den sozialen Medien mehr als 25 neue Formate an, die 2022 starten sollen. Von der Serie "Obi-Wan Kenobi" mit Ewan McGregor in der Titelrolle war beispielsweise ein einminütiger Trailer-Clip zu sehen.

Von der Marke Disney kommen 2022 auf Disney+ neu heraus: Zach Braffs "Cheaper By the Dozen", die Fortsetzung "Disenchanted" mit Amy Adams und Patrick Dempsey, "Diary of a Wimpy Kid", "Rodrick Rules", "Chip 'n Dale: Rescue Rangers" mit Andy Samberg, "Hocus Pocus 2", "Pinocchio" von Robert Zemeckis, der im Herbst 2022 herauskommen soll, der Film "The Ice Age Adventures of Buck Wild", "Sneakerella", "The Spiderwick Chronicles", eine "Baymax"-Serie, "Zootopia+" und die Serie "Tiana" von Stella Meghie, die wohl erst 2023 fertig sein wird.

Aus dem Pixar-Kosmos wurden die beiden Serien "Cars on the Road" aus dem "Cars"-Universum und "Win or Lose" angekündigt. Letztere Serie wird erst 2023 fertig sein. Marvel bietet "Moon Knight" von Mohamed Diab, "She Hulk", "Ms. Marvel", "Echo", "Ironheart", das "WandaVision"-Spinoff "Agatha: House of Arkness", "Secret Invasion" mit Samuel L Jackson und Ben Mendelsohn, "The Guardians of the Galaxy Holiday Special", die Animationsserie "X-Men '97", die zweite Staffel "What If", "Spider-Man: Freshman Year", "I Am Groot" und "Marvel Zombies".

Lucasfilm bringt 2022 auf Disney+ die bereits erwähnte "Obi-Wan Kenobi"-Serie, aber auch die Serienversion zum Fantasyfilm "Willow". Das Disney+-Segment Star hat im kommenden Jahr "Rosaline", "The Princess", die "Predator"-Fortsetzung "Prey" und "No Exit" neu im Angebot.