TV

Einschaltquoten: "Usedom-Krimi" bietet Fußball-Übertragung Paroli

Der gestrige "Usedom-Krimi" hat der RTL-Übertragung vom WM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Liechtenstein deutlich mehr Paroli geboten als das Team aus dem Fürstenteam Hansi Flicks Mannschaft.

12.11.2021 09:26 • von Jochen Müller
Trotzte der Fußball-Konkurrenz: "Ungebetene Gäste - Der Usedom-Krimi" (Bild: Degeto)

Vor einer Woche hatte "Entführt - Der Usedom-Krimi" im Ersten noch deutlich über der Sechs-Mio.-Zuschauer-Marke gelegen. Doch auch wenn Andreas Herzogs Ungebetene Gäste - Der Usedom-Krimi" diese mit 5,94 Mio. Zuschauern (MA: 20,1 Prozent) gestern verpasste, war das Zuschauerinteresse ob der gestrigen Konkurrenz durchaus bemerkenswert. Schließlich schalteten dafür - zumindest in der parallel stattfindenden ersten Halbzeit - nicht recht viel weniger Zuschauer ein als für die RTL-Übertragung des 9:0-Erfolgs der deutschen Fußballnationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiel gegen Liechtenstein (erste Halbzeit: 6,27 Mio. Zuschauer / MA: 21,1 Prozent; zweite Halbzeit: 6,71 Mio. Zuschauer / MA: 27,1 Prozent). Das ZDF kam gestern Abend mit der Folge "Hinter Gittern" aus der "Lena Lorenz"-Reihe auf 3,74 Mio. Zuschauer.

Bei den 14- bis 49-Jährigen war die RTL-Fußballübertragung in der ersten Halbzeit auf einen Marktanteil von 23,3 gekommen; in der zweiten Halbzeit stieg der Wert auf 25,9 Prozent. Leidtragender dieser Dominanz war auch die bei ProSieben ausgestrahlte Folge der Castingshow "The Voice of Germany", die mit 12,1 Prozent gut zwei Prozentpunkte unter ihrem Vorwochenwert lag. Harry Potter und der Halbblutprinz" kam bei Sat1 mit 10,1 Prozent gerade noch auf einen zweistelligen Marktanteil.

Für den "Usedom-Krimi" standen in dieser Zielgruppe 8,8 Prozent zu Buche. Damit hatte er die Nase vorn vor "Ein Quantum Trost" (7,5 Prozent) bei Vox, "Lena Lorenz" (fünf Prozent) im ZDF, der RTLZWEI-Sozialreportage "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt" (4,8 Prozent) und dem Kabel-eins-Coachingformat "Rosins Restaurants" (4,2 Prozent).