Festival

Foto des Tages: Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg eröffnet

Gestern Abend eröffnete das Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg seine 70. Ausgabe mit der Deutschlandpremiere von Dina Amers aufwühlendem Debüt "You Resemble Me". Bis zum 21.11. läuft das Filmprogramm des Festivals mit einem Fokus auf aufstrebende Regisseur*innen in Mannheimer und Heidelberger Kinos, erweitert durch das Online-Angebot IFFMH STREAM. Das IFFMH entdeckt und fördert neue Stimmen des internationalen Kinos und feiert Innovation sowie erzählerischen und ästhetischen Mut. Zahlreiche Branchengrößen sind zu Gast, u.a. die diesjährigen Ehrengäste Andrea Arnold, Bettina Brokemper, Claude Lelouch und Guillaume Nicloux. Das bei der Eröffnung entstandene Foto zeigt (v.l.n.r.): Nicolas Wackerbarth (Internationale Jury), Michelle Carey (Internationale Jury), Katharina Elisabeth Kram (Moderation), Dr. Peter Kurz (Oberbürgermeister der Stadt Mannheim), Bettina Brokemper (Produzentin, Ehrengast "Hommage"), Dina Amer (Regisseurin), Wolfgang Erichson (Bürgermeister der Stadt Heidelberg), Michael Grötsch (Bürgermeister der Stadt Mannheim), Dr. Sascha Keilholz (Festivalleiter). Foto: Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg (PR-Veröffentlichung)

12.11.2021 07:40 • von Jochen Müller
Bei der Eröffnung des Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg (v.l.n.r.): Nicolas Wackerbarth (Internationale Jury), Michelle Carey (Internationale Jury), Katharina Elisabeth Kram (Moderation), Dr. Peter Kurz (Oberbürgermeister der Stadt Mannheim), Bettina Brokemper (Produzentin, Ehrengast "Hommage"), Dina Amer (Regisseurin), Wolfgang Erichson (Bürgermeister der Stadt Heidelberg), Michael Grötsch (Bürgermeister der Stadt Mannheim), Dr. Sascha Keilholz (Festivalleiter) (Bild: Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg)

Gestern Abend eröffnete das Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg seine 70. Ausgabe mit der Deutschlandpremiere von Dina Amers aufwühlendem Debüt You Resemble Me". Bis zum 21.11. läuft das Filmprogramm des Festivals mit einem Fokus auf aufstrebende Regisseur*innen in Mannheimer und Heidelberger Kinos, erweitert durch das Online-Angebot IFFMH STREAM. Das IFFMH entdeckt und fördert neue Stimmen des internationalen Kinos und feiert Innovation sowie erzählerischen und ästhetischen Mut. Zahlreiche Branchengrößen sind zu Gast, u.a. die diesjährigen Ehrengäste Andrea Arnold, Bettina Brokemper, Claude Lelouch und Guillaume Nicloux. Das bei der Eröffnung entstandene Foto zeigt (v.l.n.r.): Nicolas Wackerbarth (Internationale Jury), Michelle Carey (Internationale Jury), Katharina Elisabeth Kram (Moderation), Dr. Peter Kurz (Oberbürgermeister der Stadt Mannheim), Bettina Brokemper (Produzentin, Ehrengast "Hommage"), Dina Amer (Regisseurin), Wolfgang Erichson (Bürgermeister der Stadt Heidelberg), Michael Grötsch (Bürgermeister der Stadt Mannheim), Dr Sascha Keilholz (Festivalleiter). Foto: Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg (PR-Veröffentlichung)