Produktion

Steve McQueen inszeniert nächsten Film für New Regency

Mit New Regency hatte Steve McQueen u.a. bei seinem Oscargewinner "12 Years a Slave" zusammengearbeitet. Auch seinen neuen Film "Blitz" realisiert er für New Regency.

10.11.2021 08:29 • von Jochen Müller
Wie bei seinem Oscargewinner "12 Years a Slave" arbeitet Steve McQueen auch bei seinem neuen Film mit New Regency zusammen (Bild: IMAGO / Future Image)

Regisseur Steve McQueen und New Regency setzen ihre Zusammenarbeit, die mit dem Oscargewinner 12 Years a Slave" ihren vorläufigen Höhepunkt feierte, fort. Wie "Deadline.com" berichtet, wird McQueen nach eigener Idee und eigenem Drehbuch seinen nächsten Film "Blitz", über dessen Handlung er noch Stillschweigen bewahrt, für New Regency inszenieren; er fungiert mit seiner Firma Lammas Park zusammen mit Tim Bevan und Eric Fellner von Working Title auch als Produzent. Der Drehstart ist für kommendes Jahr geplant.

Yariv Milchan, Chairman und CEO von New Regency, bezeichnete McQueen als einen "unglaublich talentierten Filmemacher und Geschichtenerzähler". "Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit ihm mit diesem aufregenden neuen Projekt fortzusetzen", so Milchan.

Steve McQueen selbst erklärt: "Das Team von New Regency war für mich in den vergangenen Jahren ein wunderbarer Partner. Ich bin begeistert darüber, wieder mit Arnon, Yariv und Michael zusammenzuarbeiten und gespannt darauf, mich mit Tim und Eric bei Working Title Films zusammenzutun."

Steve McQueen hatte zuletzt die Miniserie Small Axe" realisiert gehabt, die 15 Mal für die BAFTA TV Awards nominiert gewesen war. Am 11. Dezember wird Steve McQueen dafür bei der Verleihung der European Film Awards mit dem "Award for Innovative Storytelling" ausgezeichnet.