Kino

Franka Potentes "Home" noch 2021 in den US-Kinos

Gravitas Ventures, ein unter dem Dach der ProSiebenSat.1-Tochter Red Arrow Studios operierender Filmvertrieb, bringt Franka Potentes Regiedebüt im Dezember in die US-Kinos und zeitgleich auf die führenden Kabel- und Digital-Plattformen des Landes.

27.10.2021 20:00 • von Jochen Müller
Jake McLaughlin und Kathy Bates in "Home" (Bild: Weltkino)

Franka Potentes Regiedebüt "Home" kommt noch in diesem Jahr in die US-Kinos. Wie die Produktionsfirma augenschein filmproduktion heute mitteilt, hat sich Gravitas Ventures die entsprechenden Rechte gesichert. Der Filmvertrieb, der unter dem Dach der ProSiebenSat1-Tochter Red Arrow Studios operiert, wird "Home" am 3. Dezember in zehn US-Städten in die Kinos bringen und zeitgleich auf allen führenden Kabel- und Digital-Plattformen des Landes veröffentlichen.

In "Home" spielt Jake McLaughlin Marvin, der nach mehr als zwei Jahrzehnten im Gefängnis wieder in seine Heimatstadt zurückkehrt. Dort wohnt er wieder in seinem zwischenzeitlich doch recht herunter gekommenen Elternhaus - zusammen mit seiner kranken Mutter (Kathy Bates) - und muss feststellen, dass die Bewohner der Kleinstadt seine Tat nicht vergessen haben. Dennoch versucht Marvin, wieder seinen Platz in der Gesellschaft zu finden.

Weltkino hatte "Home", der beim Filmfest München im Rahmen der Verleihung des Margot-Hielscher-Preis seine Deutschlandpremiere feierte, Ende Juli dieses Jahres in die deutschen Kinos gebracht gehabt.