Kino

Fünf Kurzfilme für European Film Awards nominiert

Aus den von verschiedenen Filmfestivals ausgewählten Kurzfilmen sind jetzt fünf Werke ausgewählt worden, die für die Preiskategorie "European Short Film 2021" der European Film Awards nominiert sind.

27.10.2021 08:30 • von Jochen Müller
Von der Berlinale für die European Film Awards ausgewählter Kurzfilm:"Easter Eggs" (Bild: Animal Tank, Miyu Productions, Ka-Ching Cartoons)

Bei der Vergabe der European Film Awards am 11. Dezember in Berlin wird auch der Gewinner in der Kategorie "European Short Film 2021" gekürt. Aus den von verschiedenen Filmfestivals ausgewählten Kurzfilmen hat die European Film Academy (EFA) jetzt die fünf Nominierten für diese Kategorie benannt: Thelyia Petrakis "Bella" (Griechenland; ausgewählt von Vienna Shorts), Samir Karahodas "Displaced" (Kosovo; ausgewählt vom Festival de Cannes), Nicolas Keppens' "Easter Eggs" (Belgien/Frankreich/Niederlande; ausgewählt von der Berlinale), Eliane Esther Bots' "In Flow of Words" (Niederlande; ausgewählt vom Locarno Film Festival) und Olga Lucovnicovas "My Uncle Tudor" (Belgien/Portugal/Ungarn/Moldawien; ausgewählt vom Sarajevo Film Festival).

Über den Gewinnerfilm stimmen nun die mehr als 4.100 EFA-Mitglieder ab.