TV

Bayerischer Kulturpreis für Hannes Ringlstetter

Der vielseitige Künstler, u.a. als Schauspieler und Moderator im BR bekannt, wird in diesem Jahr mit dem Sonderpreis des Kulturpreises Bayern ausgezeichnet.

25.10.2021 12:18 • von Frank Heine
Hannes Ringlstetter (Bild: Storiestobetold/Bayernwerk AG)

Der Kabarettist, Moderator, Schauspieler, Musiker und Autor Hannes Ringlstetter wird am 28. Oktober mit dem Sonderpreis des Kulturpreises Bayern ausgezeichnet. Der vielseitige Künstler ist einem durch seine Rolle als Faktotum Yazid in der ARD-Serie "Hubert und/ohne Staller" und seinen nach ihm selbst benannten Late-Night-Talk im Bayerischen Fernsehen einem großen TV-Publikum bekannt. Der Preis wird ihm von Bayerns Kunstminister Bernd Sibler verliehen. Als Sonderpreisträger steht Ringlstetter künftig in einer Reihe mit Gerhard Polt, Joana Mallwitz, Frank-Markus Barwasser, Klaus Doldinger, Dieter Dorn, Franz Xaver Bogner, Bruno Jonas oder Ottfried Fischer.

Ebenfalls ausgezeichnet wird Schauspielerin Luisa Wöllisch, die im Eberhofer-Krimi Grießnockerlaffäre" ihre erste Filmrolle spielte und vor allem durch Goldfische" bekannt wurde. Die weiteren diesjährigen Preisträgher sind der Musiker Wolfgang Buck, der Bildende Künstler Thomas Demand, die Bildenden Künstler Gretel und Erwin Eisch sowie der Kirchenmusiker Reinhard Kammler.

Der Kulturpreis Bayern wird von der Bayernwerk AG in Partnerschaft mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst verliehen und ist mit insgesamt 96.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet ab 19 Uhr in den Münchner Eisbachstudios statt und wird als Live-Stream auf der Bayernwerk-Website übertragen.