TV

ZDF Enterprises und Studio Hamburg intensivieren Zusammenarbeit

Ab dem kommenden Jahr wollen ZDF Enterprises und die Studio Hamburg Production Group ihre Zusammenarbeit intensivieren. Im Zuge dessen will sich die ZDF-Tochter mit 49 Prozent an Real Film Berlin, einer Tochter der Studio Hamburg Production Group, beteiligen.

19.10.2021 12:18 • von Jochen Müller
ZDF Enterprises will 49 Prozent an Real Film Berlin übernehmen (Bild: Real Film Berlin / ZDF Enterprises)

ZDF Enterprises will 49 Prozent der Real Film Berlin übernehmen. Das teilt das Tochterunternehmen der Studio Hamburg Production Group heute mit. Real Film Berlin produzierte u.a. zusammen mit Studio Airlift Maria Schraders preisgekrönte Netflix-Serie Unorthodox", den ARD-Eventfilm anlässlich des 60. Jahrestages des Mauerbaus, 3 ½ Stunden", die ZDF-Krimireihen SOKO Wismar", "Gegen die Angst" und "Kolleginnen", zahlreiche "Tatort"- und "Polizeiruf 110"-Folgen für den rbb, die ARD-Degeto-Reihe "Praxis mit Meerblick" sowie die neuseeländisch-deutsche Koproduktion "Auckland Detectives" fürs ZDF.

"Ich freue mich, die exzellente Zusammenarbeit, die es bereits im non-fiktionalen Bereich mit der Studio Hamburg Production Group gibt, nun auch im fiktionalen Bereich fortzuführen. Die Real Film ist eine großartige Ergänzung in unserem Beteiligungsportfolio im fiktionalen Bereich, in dem wir sie herzlich willkommen heißen. Ich wünsche den beiden Geschäftsführern der Real Film, Michael Lehmann und Henning Kamm, dabei viel Erfolg", sagt Fred Burcksen, Sprecher der Geschäftsführung von ZDF Enterprises, zur bevorstehenden Beteiligung an Real Film Berlin, der das Kartellamt noch zustimmen muss.

Michael Lehmann (Studio Hamburg Production Group) und Johannes Züll (Studio Hamburg) betonen: "Wir freuen uns, gemeinsam mit ZDF Enterprises die erfolgreiche Marke Real Film weiter zu stärken. Die Real Film produziert bereits eine große Vielfalt an Produktionen für Kino, TV und Streaming-Dienste und möchte damit auch in Zukunft den besten Kreativen eine erfolgreiche Heimat bieten. Wir freuen uns auf anrührende, humorvolle, spannende Filme und Serien made in Berlin!"