Produktion

Michael Shannon auf Kommunistenjagd

In einem Biopic über den republikanischen Senator Joseph McCarthy, der zu Beginn der 1950er Jahre Theorien über eine kommunistische Unterwanderung der US-Regierung verbreitete, spielt Michael Shannon die Hauptrolle.

14.10.2021 14:55 • von Jochen Müller
Michael Shannon spielt den Kommunistenjäger Joseph McCarthy (Bild: Imago/PA Images)

Michael Shannon wird in einem Biopic über Joseph McCarthy, das Vaclav Marhoul nach einem Drehbuch von Tom O'Connor inszenieren wird, den republikanischen Senator spielen. McCarthy prägte Anfang der 1950 Jahre die nach ihm benannte McCarthy-Ära durch Verschwörungstheorien über eine kommunistische Unterwanderung der US-Regierung inklusive der Verfolgung von potenziellen und tatsächlichen Kommunisten.

Emilia Clarke wird in dem Biopic McCarthys ebenfalls politisch ambitionierte Ehefrau Jean Kerr spielen, Dane DeHaan den rücksichtslosen Anwalt Roy Cohn, einer von McCarthys Beratern.

Produziert wird das Biopic, dass im kommenden Herbst in Prag und den USA entstehen soll, von Tom O'Connor und Zach Studin. HanWay Films wird das Projekt auf dem am 1. November beginnenden virtuellen American Film Market anbieten.

HanWay-Films-Geschäftsführerin Gabrielle Stewart sagt über das Projekt: "Im Moment haben es viele Länder auf der ganzen Welt mit ihren eigenen McCarthys zu tun und es ist keine Überraschung, das ein Regisseur, der hinter dem Eisernen Vorhang aufgewachsen ist, den Schleier über McCarthy, im Grunde der Architekt des Populismus, lüften will. Wahre Geschichten sind stärker als Fiktion und Tom O'Connors Drehbuch ist brillant recherchiert, gleichermaßen schockierend wie unterhaltsam und behandelt seine schurkenhaften Charaktere mit wahrhafter menschlicher Komplexität. Shannon passt perfekt in die Rolle von McCarthy und für Jean Kerr, unsere eigene Lady Macbeth, hat Emilia Clarke eine äußerst delikate Rolle."

Michael Shannon war zuletzt in Knives Out - Mord ist Familiensache" in den deutschen Kinos zu sehen gewesen.