Kino

"Bond" vergoldet

Gerade einmal zwei Wochen nach seinem Start hat "Keine Zeit zu sterben" die Marke von drei Millionen Kinobesuchern in Deutschland überschritten - und sich damit den ersten Bogey in Gold seit 2019 verdient.

14.10.2021 11:51 • von Marc Mensch
"Keine Zeit zu sterben" eilt von Million zu Million (Bild: Universal / 2021 DANJAQ, LLC AND MGM)

30 Tage hätte Keine Zeit zu sterben" nach seinem Start am 30. September Zeit gehabt, um sich mit dem Durchbrechen der Schallmauer von drei Millionen Besuchern einen Bogey in Gold zu sichern - benötigt hat der Blockbuster gerade einmal die Hälfte dieser Zeit. Bereits am 15. Auswertungstag machte Daniel Craigs Abschied von seiner Paraderolle die dritte Besuchermillion klar und verdiente sich damit die erste Gold-Auszeichnung seit Dezember 2019.

"Keine Zeit zu sterben" hatte sich nach dem stärksten Deutschlandstart seit 2019 am zweiten Wochenende hervorragend gehalten und gerade einmal um 21 Prozent abgebaut. Seit Sonntag (Zwischenstand nach dem Wochenende waren rund 2,56 Mio. verkaufte Tickets) kamen bislang schon wieder rund 440.000 Tickets hinzu.