TV

Claussen+Putz drehen ZDF-Thriller

In "Behüte mich - Das Kindermädchen" (AT) bekommt ein junges Paar aufgrund einer seltsamen Begegnung Zweifel daran, ob sie ihrer Babysitterin vertrauen können.

13.10.2021 15:27 • von Frank Heine
Ein erstes Szenenbild aus "Behüte mich" mit Pegah Ferydoni und Katharina Schlothauer (Bild: ZDF/Kerstin Stelter)

In München und Umgebung entsteht derzeit unter dem Arbeitstitel "Behüte mich - Das Kindermädchen" ein neuer Fernsehfilm für das ZDF. Mark Monheim inszeniert den Thriller mit Katharina Schlothauer, Pegah Ferydoni, Florian Stetter, Aurel Manthei und Sole Inan Aktas in den Hauptrollen. Das Drehbuch stammt von Holger Joos, für die Bildgestaltung ist Rebecca Meining verantwortlich.

Schlothauer spielt eine Babysitterin, Manu, die für ein Paar, Nika und Tom, (Ferydoni, Stetter), die Lösung aller Belastungsprobleme zu sein scheint. Man versteht sich ganz prächtig. Als Tom Manu eines Abends nach Hause bringt, wird sie von einem fremden Mann angegangen. Nika und Tom realisieren, wie wenig sie über die Frau wissen, der sie täglich ihre Kinder anvertrauen und fragen sich, sie wirklich in sicheren Händen sind?

"Behüte mich - Das Kindermädchen" ist eine ZDF-Auftragsproduktion von Claussen+Putz, Produzenten sind Uli Putz und Jakob Claussen, Producerinnen Veronika Ackermann und Amelie Syberberg). Die redaktionelle Verantwortung liegt bei Esther Hechenberger.

Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang November. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.