Kino

Magische Previewzahlen

Die Verfilmung der erfolgreichen Buchreihe "Die Schule der magischen Tiere" feierte gestern nicht nur eine umjubelte Premiere, sondern erzielte auch mit die besten bundesweiten Previewzahlen seit Wiedereröffnung der Kinos.

11.10.2021 13:30 • von Jochen Müller
Bei der Premiere von "Die Schule der magischen Tiere" (v.l.n.r.): Titelsong-Interpret Sasha, die Darsteller Heiko Pinkowski und Justus von Dohnányi, Buchautorin Margit Auer sowie die Darsteller*innen Emilia Maier, Marleen Lohse, Loris Sichrovsky, Leonard Conrads (Bild: Leonine Studios, Andreas Büttner)

Mit bundesweit 60.000 Besucher*innen verzeichnete Gregor Schnitzlers Die Schule der magischen Tiere" eine der stärksten Preview seit Wiedereröffnung der Kinos. Das teilt Leonine Studios, das die Verfilmung der erfolgreichen Buchreihe von Margit Auer am 14. Oktober in den deutschen Kinos startet, am Tag nach ihrer umjubelten Premiere in der Astor Film Longe im Arri-Kino in München mit.

Produziert wurde die Geschichte um die Wintersteinschule, in der jeder Schüler und jede Schülerin ein magisches Tier als Begleiter und Freund fürs Leben zur Seite gestellt bekommt, von Kordes&Kordes Film Süd in Koproduktion mit Leonine Studios, Wega Film Wien und Clever Production. Fördermittel gab es von der MFG Baden-Württemberg, dem FFF Bayern, dem Medienboard Berlin-Brandenburg, der FFA, der Film- und Medienstiftung NRW, dem Österreichischen Filminstitut, dem Filmfonds Wien und Filmstandort Austria (FISA).