TV

Comcast mit erster globaler Streaming-Box

Comcast hat ein neues drahtloses Streaming-Gerät - den XiOne - auf den Markt gebracht, das weltweit zur Standardplattform des Unternehmens werden soll. Sky-Kunden kennen es schon.

24.09.2021 13:56 • von Jörg Rumbucher

Comcast hat die Markteinführung der Streaming-Box "XiOne" bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um ein neues, drahtloses Streaming-Gerät, das derzeit in Italien und Deutschland bereits für Sky Q-Kund*innen verfügbar ist. In den USA wird "XiOne" für Xfinity Flex-Kund*innen eingeführt. Somit stellt Comcast das erste vernetzte Streaming-Gerät neben dem Xfinity- und Sky- Geschäft auch für Syndizierungspartner weltweit zur Verfügung.

Mit der Streamingbox verfolgt Comcast eine Hardware-Strategie, die darauf abzielt, auf den Fernsehgeräten noch präsenter zu sein und sich gegen Mitbewerber wie Roku, Amazon Fire TV, Apple TV oder Google Chromcast zu behaupten.

Die von Comcast diese Woche vorgestellte XiOne-Box besitzt zwar ein anderes Gehäuse, doch die verbaute Hardware ist offenbar identisch zur Sky Q IPTV-Box. Die XiOne ist allerdings im Gegensatz zur europäischen Variante UHD/HDR-tauglich.

"Als Sky der Comcast-Familie beitrat, haben wir unsere Ingenieure zusammengebracht, um Erkenntnisse, Roadmaps, Talente und Technologien zur Unterstützung unserer globalen Kunden zu teilen. Die Einführung unseres neuen XiOne-Geräts ist ein direktes Ergebnis dieser Bemühungen und unterstreicht, wie unser gemeinschaftlicher Entwicklungsansatz neue und innovative Streaming-Produkte schneller und effizienter auf den Markt bringen kann", erklärte Charlie Herrin, President of Technology bei Comcast.