TV

"heute journal"-Nachfolger von Claus Kleber gefunden

18 Jahre lang war Claus Kleber das Gesicht des "heute journal". Das ZDF hat nun mit Christian Sievers aus den eigenen Reihen seinen Nachfolger bekannt gegeben.

23.09.2021 11:43 • von Michael Müller
Ab 2022 dauerhaft beim "heute journal": Christian Sievers (Bild: ZDF/Jana Kay)

Christian Sievers wird ab kommenden Januar die Nachfolge von Claus Kleber im ZDF-"heute journal" übernehmen. Der 51-Jährige ist bisher Moderator der 19-Uhr-"heute"-Sendung im ZDF und einige Wochen im Jahr bereits im "heute journal" im Einsatz. Am Donnerstag, den 30. September, wird Sievers zum letzten Mal in der 19-Uhr-"heute" zu sehen sein. Claus Kleber wird am 30. Dezember zum letzten Mal das "heute journal" moderieren.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey kommentiert: "Claus Kleber hat 18 Jahre lang dem 'heute journal' ein Gesicht gegeben und entscheidend daran mitgewirkt, die Sendung als führendes Nachrichtenmagazin im deutschen Fernsehen auf Kurs zu halten. Mit Christian Sievers wird ihm ein leidenschaftlicher Korrespondent folgen, der seine Erfahrungen als Reporter immer wieder in die Moderation einbringt. Es freut mich besonders, dass wir diese wichtige Aufgabe mit einem Kollegen aus den eigenen Reihen besetzen können."

Nachfolger von Sievers in der 19-Uhr-"heute" wird Mitri Sirin, der die Hauptnachrichtensendung des ZDF erstmals am 11. Oktober präsentieren wird.

Die Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Aktuelles, Bettina Schausten, sagt: "Mitri Sirin ist ein erfahrener Kollege, der sich in den letzten Jahren im 'ZDF-Morgenmagazin' einen Namen gemacht hat. Er wird das Team mit Jana Pareigis und Barbara Hahlweg perfekt ergänzen."

Der 66-jährige Claus Kleber hat das "heute journal" seit 2003 präsentiert. Ab dem kommenden Jahr ist Sievers im Wechsel mit Marietta Slomka zu sehen, Bettina Schausten präsentiert zudem die Sendung einige Wochen im Jahr. Sievers ist seit 1998 für das ZDF tätig und hat bereits als Moderator des "ZDF-Morgenmagazins", als Präsentator von Hochrechnungen und Analysen in ZDF-Wahlsendungen und als Leiter des ZDF-Studios in Tel Aviv gewirkt. Seit 2014 moderiert er die 19-Uhr-"heute"-Sendung und gelegentlich das "heute journal".

Mitri Sirin, seit 1997 als Radio- und TV-Moderator tätig, wechselte 2009 vom rbb zum ZDF, zunächst als Moderator der "heute"-Nachrichten am Tage und des "ZDFwochen-journals", seit 2011 als Moderator des "ZDF-Morgenmagazins".