Produktion

"Stranger Things"-Regisseur arbeitet an neuem Serienprojekt

Die auch mit Serien erfolgreichen Shawn Levy ("Stranger Things") und Steven Knight ("Peaky Blinders") arbeiten an einer Miniserie nach Pulitzer-Preis-prämierter Vorlage um ein blindes französisches Mädchen und einen deutschen Soldaten im Zweiten Weltkrieg.

23.09.2021 08:34 • von Heike Angermaier
Shawn Levy produziert und inszeniert Miniserie (Bild: Imago/Picturelux)

Shawn Levy, der mit Stranger Things" eine Hitserie für Netflix verantwortet, und Steven Knight, der die Serien "Peaky Blinders" und "See: Reich der Blinden" schrieb, arbeiten für Netflix an einer Miniserie nach dem Pulitzer-Preis-prämierten Roman "All the Light We Cannot See" (auf deutsch erschienen unter demTitel "Alles Licht, das wir nicht sehen") von Anthony Doerr. Er erzählt von der Begegnung eines blinden französischen Mädchen und eines jungen deutschen Soldaten im Frankreich von 1944 sowie auf weiteren Zeitebenen. Levy soll alle vier Folgen inszenieren. Er wirkt mit seiner 21 Laps als Executive Producer gemeinsam mit Knight, der den Roman adaptiert. Das Casting läuft.

Levy lieferte zuletzt mit Free Guy" einen Kinohit, Knight ist auch Autor des hochgelobten Venedig-Films Spencer" und bereitet mit Ridley Scott mit "Roads to Freedom" eine weitere Serie über den Zweiten Weltkrieg vor.