Kino

EFA-Shortlist steht

Die Vorauswahlliste zum Europäischen Filmpreis wurde gestern geschlossen: U.a. "Fabian oder der Gang vor die Hunde", "Ich bin dein Mensch", "Herr Bachmann und seine Klasse", "The Other Side of the River" und "Und morgen die ganze Welt" haben Chancen, nominiert zu werden.

22.09.2021 15:35 • von Heike Angermaier
"Fabian oder der Gang vor die Hunde" ist auf der Vorauswahlliste der EFA (Bild: DCM)

Fabian oder der Gang vor die Hunde", Ich bin dein Mensch", Herr Bachmann und seine Klasse","The Other Side of the River" und Und morgen die ganze Welt" sind die Langfilme deutscher Regisseur*innen, die Chancen haben für den Europäischen Filmpreis nominiert zu werden. Die Vorauswahlliste wurde gestern geschlossen. Unter den 54 Spielfilmen und 15 Dokumentarfilmen sind auch etliche deutsche Koproduktionen. Neu dazugekommen ist u.a. das österreichisch-deutsche Drama "Große Freiheit". Auf der Shortlist, die in mehreren Etappen veröffentlicht wurde, finden sich auch der bereits Oscar-prämierte The Father" und die Gewinner der Hauptreise in Cannes und Venedig, Titane" und "L'événement". Die komplette Shortlist.

Am 9. November werden die von allen Mitgliedern der Europäischen Filmakademie ausgewählten Nominierungen für die Kategorien bester Film, beste Regie, bestes Drehbuch, beste Schauspielerin und bester Schauspieler im Rahmen des Filmfestivals in Sevilla bekannt gegeben. Die Verleihung des Europäischen Filmpreises findet am 11. Dezember in Berlin statt. Die Auswahl für die weiteren Kategorien trifft eine Jury.