Kino

Kinocharts Deutschland: Veni, vidi, "Dune"

Die deutschen Kinos haben einen neuen Hit. An die Startzahlen von "Fast & Furious 9" wird "Dune" zwar nicht heranreichen, aber der gigantische Science-Fiction-Film von Denis Villeneuve hat gute Chancen, den zweitbesten Start eines Films seit Beginn der Corona-Pandemie zu landen.

20.09.2021 06:47 • von Thomas Schultze
"Dune" überzeugt mit starken Zahlen (Bild: Warner Bros.)

DER SPITZENREITER

All die Debatten, ob eine neue Verfilmung von Dune" über ausreichend Zugkraft verfügen würde, kann man hiermit ad acta legen. Der Film von Denis Villeneuve mag zwar nicht an die Startzahlen von Fast & Furious 9" heranreichen, aber den zweitbesten Start eines Films in den deutschen Kinos seit Beginn der Corona-Pandemie legt die Verfilmung des Romans von Frank Herbert allemal hin, vor Tenet", vor zwei Marvel-Filmen. Am Startwochenende kam "Dune" auf 340.000 Besucher und ein Einspiel von 3,8 Mio. Euro. Dazu kommen weitere etwa 50.000 verkaufte Tickets aus Previewvorführungen am Mittwoch, sodass der gewaltige Science-Fiction-Film bereits jetzt gesamt an der 400.000-Besucher-Marke kratzt.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" belegte Platz zwei mit 100.000 Besuchern und 1,0 Mio. Euro Umsatz am dritten Wochenende und war damit der einzige Titel, der außerdem sechsstellige Zuschauerzahlen verzeichnen konnte. Gesamt hat der Marvel-Hit nunmehr die 500.000-Kinogänger-Hürde genommen. After Love" folgt an seinem dritten Wochenende mit 70.000 Besuchern und 625.000 Euro Kasse. Gesamt steht der dritte Teil des erotisch-romantischen Franchise knapp vor der 500.000-Besucher-Marke. Mit 75.000 verkauften Tickets wurde Paw Patrol: Der Kinofilm" zwar mehr gesehen als "After Love", aber 535.000 Euro Umsatz bedeuten Platz vier. Gesamt hat der Familientitel bereits 1,2 Mio. Zuschauer auf der Habenseite. Auf Platz fünf findet sich mit dem Horrorfilm Saw: Spiral" ein weiterer Neustart. Der Reboot des Saw"-Franchise mit Chris Rock in der Hauptrolle kam auf 50.000 Kinogänger und 460.000 Euro Umsatz in 336 Kinos.

DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20

Keinen guten Start erwischte Je Suis Karl". Der Thriller von Christian Schwochow musste sich bei 10.000 verkauften Tickets und 85.000 Euro Einspiel mit Platz 16 bescheiden.

DIE WEITEREN DEUTSACHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Beckenrand Sheriff" von Marcus H hielt sich gut und war an seinem zweites Wochenende mit 35.000 Besuchern und 300.000 Euro Einspiel gut für Platz sechs, unmittelbar gefolgt von dem frisch gebackenen Besuchermillionär Kaiserschmarrndrama" mit 28.000 Kinogängern und 240.000 Euro Boxoffice am siebten Wochenende. Auf Platz zwölf findet sich am dritten Wochenende Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft" mit 20.500 verkauften Tickets und 140.000 Euro Umsatz. Dahinter platzierte sich Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" mit knapp 12.000 Zuschauern und 105.000 Euro Einspiel ebenfalls am dritten Wochenende. "Die Unbeugsamen" war am vierten Wochenende mit 10.000 Kinogängern und 100.000 Euro Kasse gut für Platz 15. Wickie und die starken Männer - Das magische Schwert" holt sich Platz 17 mit 81.500 Euro Umsatz bei 12.000 verkauften Tickets. Und Ostwind - Der große Orkan" belegt Platz 19 am achten Wochenende mit knapp 10.000 Zuschauern und 70.000 Euro Einspiel.

Die Filme der Top 20 waren am vergangenen Wochenende gut für 900.000 Ticketverkäufe und setzten 8,4 Mio. Euro um. Gesamt wird also wieder mit siebenstelligen Besucherzahlen zu rechnen sein.