Produktion

Letzte Klappe zu "Die Schule der magischen Tiere 2" gefallen

Vier Wochen vor dem Kinostart von "Die Schule der magischen Tiere" ist die Fortsetzung zum Fantasy- und Schulabenteuer nach Margit Auers Bestsellern abgedreht worden. Kordes & Kordes produzieren mit Leonine.

17.09.2021 13:23 • von Heike Angermaier
(vorne v.l:) Sven Unterwaldt, Bernhard Jasper, Leonard Conrads, Loris Sichrovsky, Lilith Johna, Emilia Pieske, Emilia Maier, Nadja Uhl, Heiko Pinkowski und (hinten:) Margit Auer und Meike Kordes (Bild: Kordes & Kordes/Leonine)

Vier Wochen vor dem Kinostart von Die Schule der magischen Tiere" ist die Fortsetzung zum Fantasy- und Schulabenteuer nach Margit Auers Bestsellern abgedreht worden. Emilia Maier, Loris Sichrovsky und Leonard Conrads spielten ebenso wie Nadja Uhl, Justus von Dohnányi, Heiko Pinkowski und Milan Peschel wieder Hauptrollen. Lilith Johna hat eine neue Hauptrolle übernommen in der Geschichte, die Thorsten Näter schrieb, in der die Schüler*innen gemeinsam ein Musical aufführen wollen und das Geheimnis um unterirdische Gänge auf dem Schulgelände lüften. Sven Unterwaldt, der mit "Tabaluga - Der Film, "Vier zauberhafte Schwestern" und "Catweazle" zuletzt hauptsächlich im Kinderfilm bzw. Family Entertainment aktiv war, führte Regie. Mit den Comedians Rick Kavanian und Axel Stein sind neue Kreative zum Voice-Cast dazugestoßen, sie sprechen die magischen Tiere Chamäleon und Pinguin.

Gefilmt wurde vor der Kamera von Bernhard Jaspers seit dem 8. Juli bis zum 15. September in Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. "Die Schule der magischen Tiere 2" wird von den bewährten Partnern Kordes & Kordes Film Süd in Koproduktion mit Leonine Studios hergestellt. Ufuk Genç und Lightburst Pictures ist neuer Partner. FilmFernsehFonds Bayern, Medienboard Berlin-Brandenburg, Filmförderungsanstalt, Mitteldeutsche Medienförderung, Nordmedia und Deutscher Filmförderfonds förderten.

Leonine bringt den ersten Film am 14. Oktober in die Kinos. Zu Auers Bestsellerreihe wurden mittlerweile sieben Mio. Exemplare verkauft.

Auf dem Foto zu sehen sind am Set auf Schloss Wernigerode in der vordersten Reihe Unterwaldt, Jasper und die Ensemblemitglieder Conrads, Sichrovsky, Johna, Emilia Pieske, Maier, Uhl, Pinkowski, in der zweiten Reihe Charlotte Hagenbucher, Phillis Lara Lau, Purnima Grätz, Ivy Josefine Ullrich, Emmylou Nensel, in der dritten Reihe Luzie Nadjafi, Thilo Fridolin Matthes, Tristan Schreck, Lauri Kröck, Margo Skiba, in der vierten Reihe Deniz Akyüz, Noel Diop, Juri Becker, Emil Mascheck, Jakob Weingärtner und in der fünften Reihe Auer und Produzentin Meike Kordes.