Produktion

"Luther" wird auf Netflix als Film fortgesetzt

Die gefeierte BBC-Krimiserie "Luther", mit der Idris Elba einen kräftigen Karriereschub machte, erhält eine Fortsetzung als Film bei Netflix. Elba erhält vor der Kamera Unterstützung von den prominenten Kollegen Cynthia Erivo und Andy Serkis.

14.09.2021 13:39 • von Barbara Schuster
Idris Elba darf noch einmal "Luther" sein (Bild: ZDF/BBC 2010)

Die gefeierte BBC-Krimiserie "Luther", mit der Idris Elba einen kräftigen Karriereschub machte, erhält eine Fortsetzung als Film bei Netflix. Dafür arbeitet das Streamingportal mit der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs und Chernin Entertainment zusammen. Neben Elba in der Rolle des Detective John Luther, der mit reiner recht unkonventioneller Art Kriminalfälle löst, gehören auch Cynthia Erivo und Andy Serkis zum Cast, wobei Erivo den Titelhelden als Detective unterstützt und Serkis den Bösewicht gibt. Serienschöpfer Neil Cross liefert das Drehbuch, Jamie Payne, der die letzte Staffel in Szene setzte, soll Regie führen. Cross und Elba klinken sich auch als Produzenten mit ein. Drehstart ist im November.

Von "Luther" gibt es fünf Staffeln mit gesamt 20 Folgen. Die Ausstrahlung erfolgte in den Jahren 2010 bis 2019. Elba heimste für seine schauspielerische Leistung etliche Preise ein, darunter bei den Golden Globes, Critics Choice Awards und SAG Awards.