Produktion

MDM ist im "Tal der Könige" unterwegs

MDM unterstützt in seiner neuesten Förderrunde u.a. das Spielfilmdebüt von Tim Ellrich, der für seinen und Hien Mais Dokumentarfilm "Mein Vietnam" mit dem First Steps Award ausgezeichnet wurde.

10.09.2021 15:40 • von Heike Angermaier
(v.l.:) Tim Ellrich und Leopold Pape bereiten "Tal der Könige" vor, MDM fördert (Bild: Tobias Pfefferle)

MDM unterstützt in seiner neuesten Förderrunde u.a. das Spielfilmdebüt von Tim Ellrich, der für seinen und Hien Mais Dokumentarfilm Mein Vietnam" mit dem First Steps Award und bei Sehsüchte ausgezeichnet wurde. Tal der Könige", den Ellrich schreibt und inszenieren will, erzählt von einer Familie, die sich um ein schizophrenes Mitglied kümmern muss. Tanja Georgieva-Waldhauer mit Elemag Pictures, Ellrich und Leopold Pape mit Coronado Film und Jan Krüger mit Port au Prince Pictures sowie Burkhard Althoff für ZDF - Das kleine Fernsehspiel arbeiten beim Projekt zusammen, das mit 300.000 Euro gefördert wird. Geplant ist, im Frühjahr 2022 in Mitteldeutschland zu drehen.

400.000 Euro, die höchste Summe der aktuellen Runde, geht an MotionWorks für die Herstellung der zweiten Staffel der Kinderanimationsserie Tilda Apfelkern" für MDR. Eckart Fingberg und Viola Lippmann, schreiben die Drehbücher, Urte Zintler führt Regie. Der Leipziger Filmemacher Marco Gadge, der bereits für sein Spielfilmdebüt Julia muss sterben" von MDM gefördert wurde, arbeitet nun an der Dokuserie "Mein Traum, meine Geschichte", die prägende Ereignisse in der Kindheit von berühmten Persönlichkeiten wie Nina Simone oder Willy Brandt für Kinder und Jugendliche nach Büchern von Nora Lämmermann und Simone Höft aufbereitet. Looks Film & TV wird dafür mit 320.000 Euro von den Leipzigern unterstützt.

In der Projekentwicklung gefördert wird u.a. die Animationsserie "Erna räumt auf" von Lippmann, die für ihr Konzept bereits mit dem Förderpreis der MDM ausgezeichnet worden war, von Regisseurin Eliza Plocieniak-Alvarez und Produktionsfirma Cala Film (mit 70.000 Euro) und das Musical "Swan Song to the Modern Mother" von Susanne Heinrich und Essential Filmproduktion (mit 50.000 Euro). Heinrich wurde zuletzt für ihren charmanten Film Das melancholische Mädchen" hochgelobt.

Die Liste aller soeben geförderten Projekte der MDM