Kino

Kinocharts Großbritannien: "Shang-Chi" souverän vorn

Auch in den britischen Kinocharts hat "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" an seinem Starwochenende Platz eins übernommen und damit rund sechsmal so viel eingespielt wie der zweitplatzierte "Free Guy". Zum Pandemie-Startrekord reichte es allerdings nicht.

07.09.2021 14:22 • von Jochen Müller
Die neue Nummer eins in den britischen Kinos: "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" (Bild: Disney)

Mit einem Einspiel von 6,7 Mio. Euro hat Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" an seinem Startwochenende souverän Platz eins der britischen Kinocharts übernommen und dabei die Konkurrenz klar auf Abstand gehalten. Den Pandemie-Startrekord von Black Widow" vom Juli 2021 verfehlte er allerdings.

Platz zwei belegte Vorwochenspitzenreiter Free Guy", der mit etwas mehr als 1,1 Mio. Euro als einziger Film noch ein siebenstelliges Einspiel erzielte und damit insgesamt bei gut 15,5 Mio. Euro steht. Von der Zwei auf die Drei abgerutscht ist Candyman" (878.000 Euro), der sein Gesamteinspiel auf knapp 3,4 Mio. Euro schraubte.

Komplettiert wird die Top fünf der britischen Kinocharts durch Paw Patrol: Der Kinofilm" (WE: 547.000 Mio. Euro; gesamt: gut acht Mio. Euro) und Jungle Cruise" (WE: 312.000 Euro; gesamt: 13,8 Mio. Euro).

Als einziger weiterer Neustart schaffte Nick Neverns Rise of the Footsoldier: Origins" (143.000 Euro) auf der Zehn am vergangenen Wochenende den Sprung in die Top Ten der britischen Kinocharts, die Leos Carax' Cannes-Eröffnungsfilm Annette" (100.000 Euro) an seinem Startwochenende auf Platz zwölf verpasste.

Billy Crystals Komödie Here Today" belegte bei ihrem Start in Großbritannien mit einem Einspiel von 33.000 Euro Platz 21.

Die Top 15 der britischen Kinocharts