Kino

Kinocharts USA: Sag fünf Mal: "Candyman" ist ein Hit!

Horror im Kino lenkt ab vom Horror des Corona-Alltags in den USA. Der Reboot des Schockers "Candyman" aus dem Jahr 1992, produziert von Jordan Peele, legt einen Superstart hin in den nordamerikanischen Kinos.

29.08.2021 16:49 • von Thomas Schultze
Lockt das Publikum in Scharen: "Candyman" (Bild: Universal)

Horror im Kino lenkt ab vom Horror des Corona-Alltags in den USA. Der Reboot des Schockers Candyman" aus dem Jahr 1992, produziert von Jordan Peele und mit einem bewusst afroamerikanischen Fokus, legt einen Superstart hin in den nordamerikanischen Kinos mit 22,4 Mio. Dollar und beschert Universal mit einem 21-Tage-Fenster, bevor der Film auch als PVoD abrufbar ist, einen schönen Erfolg mit einem sehr diversen Publikum.

Dahinter bleibt Free Guy" auch am dritten Wochenende auf Erfolgskurs mit einem Einspiel von 12,9 Mio. Dollar, womit die Actionkomödie mit Ryan Reynolds gesamt bei 78,7 Mio. Dollar hält. Der Fox-Film von Shawn Levy ist damit der nach Umsatz dritterfolgreichste Film im Verleih von Disney seit Beginn der Pandemie. Die Nummer zwei, Jungle Cruise", belegte am Wochenende mit 4,6 Mio. Dollar den vierten Platz und ist gesamt nur mehr wenige 100.000 Dollar vom Sprung über die 100-Mio.-Dollar-Marke entfernt.

Direkt davor belegte "Paw Patrol: Der Kinofilm" Platz drei mit 6,0 Mio. Dollar Boxoffice am zweiten Wochenende und einem Gesamtumsatz von 23,4 Mio. Dollar. Die Top fünf wird komplettiert von Don't Breathe 2", dem am dritten Wochenende ein Einspiel von 2,5 Mio. Dollar beschieden war und der gesamt 24,2 Mio. Dollar Kasse vorweisen kann.