Festival

Zurich Film Festival ehrt Paolo Sorrentino

Das Zurich Film Festival zeichnet Paolo Sorrentino mit dem Ehrenpreis "A Tribute to...Award" aus.

12.08.2021 12:41 • von Jochen Müller
Paolo Sorrentino wird Ende September in Zürich geehrt (Bild: Gianni Fiorito)

Der für La grande bellezza" 2014 mit dem Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film ausgezeichnete italienische Regisseur Paolo Sorrentino wird beim Zurich Film Festival (23. September bis 3. Oktober) mit dem Ehrenpreis "A Tribute to...Award" ausgezeichnet.

"Paolo Sorrentino ist für mich der wahre Nachfahre Fellinis im italienischen Autorenkino. Er begreift Kino als Kunst und als Mittel zur Sozialkritik. Er zündet in seinen Werken ein regelrechtes ästhetisches Feuerwerk und fängt mit anthropologischem Blick die geistige Verfassung Italiens ein, wo Sakrales und Profanes koexistieren. Dies ist auch in seinem wunderbaren neuen Film 'The Hand of God', seinem bisher persönlichsten Werk, der Fall", sagt der Künstlerische Direktor des Festivals, Christian Jungen, zur Auswahl des diesjährigen Ehrenpreisträgers.

Überreicht wird der "A Tribute to...Award" an Paolo Sorrentino am 29. September im Vorfeld der Gala Premiere seines Netflix-Films "The Hand of God" über den jungen Fabietto (Filippo Scotti), der in den 1980er Jahren in Neapel aufwächst und dort die Euphorie um den argentinischen Fußballstar Diego Maradona, der von 1984 bis 1991 für den SSC Neapel spielte, hautnah miterlebte.

Zur Auszeichnung in Zürich sagt Paolo Sorrentino: "Ich bin glücklich und fühle mich geehrt, diesen Preis zu erhalten, weil es immer schön ist, gefeiert zu werden, und weil diese Anerkennung von einem Festival kommt, dessen Aufgabe in der Entdeckung von Talenten liegt. Dieses Jahr mit meinem persönlichsten Film am ZFF teilzunehmen, ist sehr aufregend für mich, denn 'The Hand of God' handelt auch von dem Moment, in dem jeder von uns den Mut fasst und sich selbst und anderen eingesteht, dass er das besinnungslose und verrückte Wagnis eingehen will, Regisseur zu sein."

Das Programm für das 17. Zurich Film Festival wird am 9. September veröffentlicht.