TV

Paramount+ wandert im DACH-Raum zu Sky

Im Rahmen eines mehrjährigen Vertriebsdeals wird Paramount+ im deutschsprachigen Raum auf Sky-Plattformen integriert. Das gaben ViacomCBS Networks International und Sky bekannt.

05.08.2021 14:03 • von Jörg Rumbucher
Stephan van Rooyen, Executive VP & Chief Executive, UK & Europe (Bild: Sky)

Nachdem Sky-Mutterkonzern Comcast angekündigt hatte, dass der NBCUniversal Dienst Peacock auf Sky ausgerollt werden soll, steht nun auch fest, dass das ViacomCBS-Portal Paramount+ ebenfalls Sky-Plattformen nutzen wird. So kündigten ViacomCBS Networks International und Sky am 5. August an, dass in 2022 Paramount+ im Rahmen einer mehrjährigen Vertriebspartnerschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Sky starten wird. Dies gilt ebenso für die Länder Großbritannien, Irland und Italien.

Die Partnerschaft umfasse auch die fortlaufende Distribution des bekannten Portfolios von Pay-TV Marken von ViacomCBS und die Verlängerung der bestehenden Partnerschaft mit Sky als Werbevermarkter in ausgewählten Märkten.

Konkret bedeutet die Integration der Ankündigung zufolge, dass nach dem Start Abonnent*innen von Sky Cinema kostenlos Paramount+ erhalten. Damit bekämen sie Zugang zu zwei Premium-Streamingangeboten mit mehr als 10.000 Stunden an Inhalten. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden Spielfilme von Paramount Pictures weiterhin auf Sky Cinema im Vereinigten Königreich und ab 2022 auch auf Sky Cinema in Deutschland und Italien verfügbar sein. Alle anderen Sky-Kunden können Paramount+ als Zusatzangebot zu ihrem Konto über Sky abonnieren.

Paramount+ soll in allen Ländern zuätzlich über eine Paramount+ App für iOS und Android sowie über unterstützte Connected TV-Geräte und OTT-Plattformen auch direkt für Endverbraucher*innen zugänglich sein.

Für ViacomCBS erklärte Raffaele Annecchino, President und Chief Executive Officer VCNI: "Diese transformative Vertriebspartnerschaft ist der Schlüssel zur Beschleunigung unserer globalen Ambitionen im Bereich Streaming und unterstützt gleichzeitig die strategischen Ziele von Sky, den Zuschauern eine größere Flexibilität beim Konsum unserer Inhalte auf allen Plattformen zu bieten."

Stephen van Rooyen, Executive VP & Chief Executive, UK & Europe von Sky, sagte: "Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir Innovationen für unsere Kunden vorantreiben und die besten Apps und Inhalte an einem Ort auf Sky Q bündeln, so dass sie mehr großartiges Fernsehen sehen können als je zuvor. Paramount+ ist ein hervorragendes Angebot mit einer riesigen Auswahl an fantastischen Filmen und TV-Serien, und unsere neue, umfassendere Vereinbarung mit ViacomCBS wird beiden Unternehmen zugutekommen."

Das Paramount+-Programm soll exklusive Paramount+-Originals und Neuauflagen von Titeln wie "HALO", "The Offer" und die neue "iCarly"-Serie umfassen. Ebenso werden Showtime-Inhalte wie "The Man Who Fell to Earth", "Ripley", "Super Pumped" und "American Gigolo" zur Verfügung gestellt. Dazu kommen Inhaltre wie "Star Trek: Prodigy" oder "MTV Unplugged". Darüber hinaus sollen auch neue Kinofilme sowie und Paramount-Erfolge aus Reihen wie "Mission Impossible" und "Transformers" verfügbar gemacht werden.