TV

Roku bringt Streaming-Player auf den deutschen Markt

In den USA ist Roku ein wichtiger Marktteilnehmer als Aggregator von Streaming-Inhalten. Jetzt kündigt das Unternehmen an, auch in Deutschland seinen Streaming-Player auf den Markt zu bringen.

05.08.2021 12:30 • von Michael Müller
Das Device des Streaming-Player von Roku (Bild: Roku Inc.)

Das Unternehmen Roku Inc. hat am Donnerstag bekannt gegeben, seinen Streaming-Player dieses Jahr in Deutschland auf den Markt zu bringen. In den USA gehört Roku, das seinen Hauptsitz in San Francisco hat, mit dem Angebot schon länger zu den wichtigsten Marktteilnehmern, wenn es darum geht, Streaming auf dem eigenen Fernseher zu ermöglichen.

Der Roku-Player bietet Nutzerinnen und Nutzern eine einfach zu bedienende Streaming-TV-Plattform mit einer breiten Auswahl an kostenlosen sowie Paid-Inhalten. Zuletzt sorgte Roku in den USA für Schlagzeilen, weil es unter anderem hochkarätige Inhalte der eingestellten Smartphone-App Quibi für die eigenen Kundinnen und Kunden übernahm.

VP International bei Roku, Arthur van Rest, sagt zu der Ankündigung: "Streaming wird immer beliebter, fast die Hälfte der deutschen Haushalte hat inzwischen mindestens einen Streamingdienst abonniert. Es kommen ständig neue Streamingdienste auf den Markt und flexible und offene Streaming-Plattformen wie unsere passen sich an das sich schnell verändernde Angebot an. Wir freuen uns darauf, mit globalen und lokalen Streamingdiensten zusammenzuarbeiten, um den deutschen Verbraucher:innen die Möglichkeit zu geben, zu ihren eigenen Bedingungen fernzusehen. Wir haben eine Menge aufregender Neuigkeiten für Deutschland, die wir in den kommenden Wochen bekannt geben werden."