Produktion

Disney Animation gründet Studio in Vancouver

Walt Disney Animation Studios vergrößert sich, um seine zusätzlichen Produktionen für Disney + stemmen zu können.

05.08.2021 10:32 • von Heike Angermaier
Disney bereitet Musical-Serie basierend auf "Vaiana" vor (Bild: Disney)

Walt Disney Animation Studios vergrößert sich, um seine zusätzlichen Produktionen für Disney + stemmen zu können. Die Animationsabteilung des Disney-Konzerns unter der Führung von CCO Jennifer Lee wird dafür in Vancouver ein neues Studio gründen, das im nächsten Jahr die Arbeit aufnehmen soll. Es konzentriert sich auf längere Serienprojekte und Specials. Erstes angekündigtes Projekt ist eine Musical-Serien-Adaption zum Kinohit Vaiana" aus dem Jahr 2016, der rund 250 Mio. Dollar in den US-Kinos einspielte und in Deutschland 2,1 Mio. Besucher*innen zählte. Von Osnat Shurer produziert soll sie 2024 beim Streamer gezeigt werden.

Amir Nasrabadi wird Chef des neuen Animationsstudios in Vancouver. Er kommt von WildBrain, das u.a. die "Snoopy"-Serie für Apple+ und "Lego: Ninjago" produziert, und war u.a. bei Pixar Kanada und den Illumination Studios tätig. Auch das in Burbank angesiedelte Studio will sein Personal, das bereits aus über 900 Mitarbeiter*innen besteht, aufstocken. Dort entstehen die Kinofilme und kürzere Serien wie "Baymax" und "Zootopia +".