Festival

Claudia Michelsen wird in Ludwigshafen ausgezeichnet

Neben Ulrich Matthes wird Claudia Michelsen beim Festival des deutschen Films in Ludwigshafen mit dem Preis der Schauspielkunst ausgezeichnet.

30.07.2021 11:15 • von Jochen Müller
Erhält den Preis für Schauspielkunst beim Festival des deutschen Films in Ludwigshafen: Claudia Michelsen (Bild: ARD)

Das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen zeichnet Claudia Michelsen am 10. September mit dem Preis für Schauspielkunst aus. Wie das Festival jetzt bekannt gibt, findet die Preisverleihung ab 20 Uhr in zwei Kinozelten gleichzeitig statt. Im Anschluss daran wird Kerstin Poltes "Immer der Nase nach" gezeigt, in dem Michelsen eine Frau spielt, die in einem neuen Lebensabschnitt erahnt, welche Freiheiten sie ihr ganzes Leben lang verpasst hat und beginnt, alles nachzuholen. Nach der Vorführung des Films stellen sich Claudia Michelsen und das Team des Films auf der Bühne den Fragen von Festivalleiter Michael Kötz, der die "Polizeiruf 110"-Kommissarin als "eine der großen Darstellerinnen des deutschen Films. eine Meisterin ihres Faches" bezeichnet.

Anfang der Woche war Ulrich Matthes als weiterer Träger des Preis für Schauspielkunst bekannt gegeben worden.