Kino

Über 60 Filme bei der Filmkunstmesse Leipzig

Neben mehr als 60 Filmen bietet die Filmkunstmesse Leipzig von 20. bis 24. September ein umfangreiches Panel-, Seminar- und Workshopprogramm an.

28.07.2021 12:38 • von Jochen Müller
AG Kino - Gilde lädt von 20. bis 24. September zur Filmkunstmesse Leipzig (Bild: AG Kino-Gilde)

Nachdem die Frist für die Filmeinreichungen für die Filmkunstmesse Leipzig (20. bis 24. September) in dieser Woche abgelaufen ist, gibt die AG Kino - Gilde heute bekannt, dass dort mehr als 60 Filme zu sehen sein werden.

Neben diesem Filmprogramm, das ab Mitte/Ende August unter www.filmkunstmesse.de abrufbar ist, bietet die Filmkunstmesse Leipzig auch in diesem Jahr ein umfangreiches Panel-, Seminar- und Workshopprogramm an. Themenschwerpunkte sind u.a. die Relevanz und Entwicklung des Kinomarkts in und nach der Krise, die Entwicklung des jungen Publikums, neue Impulse für das Landkinonetzwerk, die Integration von Nachhaltigkeit in den täglichen Kinobetrieb sowie die Frage, wie Kinos durch Innovation, Netzwerkbildung und Professionalisierung gestärkt werden kann. Darüber hinaus präsentiert die Filmkunstmesse Leipzig in Zusammenarbeit mit FFA und Comscore Zahlen, Daten und Fakten zum Kinomarkt wie u.a. die Programmkinostudie.

Nach Angaben der AG Kino - Gilde werden alle Panels und Veranstaltungen auch live gestreamt und anschließend als Aufzeichnung bereit gestellt. In der Woche nach der Filmkunstmesse Leipzig werden außerdem einzelne Themen-Workshops online fortgesetzt; eine Anmeldung ist hierzu nicht nötig.

Wie im Vorjahr wird die Filmkunstmesse Leipzig auch in diesem Jahr als physisches Event in Leipzig unter Einhaltung der geltenden Sichrheits- und Hygnienregeln stattfinden. Beibehalten und verbessert werden soll das Ticketingsystem, das sowohl eine Kontaktnachverfolgung als auch eine bessere Planbarkeit ermöglicht. Als Messekinos fungieren die Passage Kinos, die Schauburg und das Cinestar Leipzig. Filmverleiher*innen können ihre Filme außerdem von 20. bis 30. September über die Plattform Cinando zur Sichtung anbieten.

Fachbesucher können sich unter https://registrierung.agkino.de/messebesucher für die Filmkunstmesse Leipzig registrieren.