Kino

Kinocharts Österreich: "FF9" vor zweiter Umsatzmillion

"Fast & Furious 9" konnte Platz eins der österreichischen Kinocharts am vergangenen Wochenende verteidigen und steht gesamt schon vor der zweiten Umsatzmillion.

27.07.2021 13:35 • von Jochen Müller
Weiter souverän an der Spitze der österreichischen Kinocharts: "Fast & Furious 9" (Bild: Universal)

Mit knapp 380.000 Euro Einspiel baute Fast & Furious 9" in den österreichischen Kinocharts im Vergleich zu seinem Startwochenende zwar deutlich mehr als 50 Prozent ab, konnte Platz eins aber dennoch souverän verteidigen. Insgesamt steht der neunte Teil des Actionfranchises bereits bei gut 1,82 Mio. Euro. Platz zwei blieb mit Black Widow" (WE: 124.000 Euro; gesamt 1,3 Mio. Euro) im Vergleich zur Vorwoche ebenfalls unverändert, bevor auf den Plätzen drei und vier Conjuring 3: Im Bann des Teufels" (84.000; 841.000 Euro) und Die Croods - Alles auf Anfang" (47.000 Euro; 517.000 Euro) die Plätze tauschten. Auf Platz fünf landete mit dem Animationssequel Spirit - Frei und ungezähmt" (40.000 Euro; inkl. Previews: 51.000 Euro) der erfolgreichste Neustart des Wochenendes in den österreichischen Kinos.

Auf Rang sieben schaffte es Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing" (31.000 Euro; inkl. Previews: 38.000 Euro) an seinem Startwochenende ebenfalls unter die Top Ten der österreichischen Kinocharts.

Die Musicaladaption In the Heights" (8.200 Euro; inkl. Previews: 11.200 Euro) belegte an ihrem Startwochenende in Österreich Platz 16, David Clay Diaz' österreichische Komödie Me, We" landete bei ihrem Start mit 2.300 Euro (inkl. Previews: 4.400 Euro) auf Rang 23.