Kino

Foto des Tages: "Ivie wie Ivie" auf Kinotour

"Ivie wie Ivie", Sarah Blaßkiewitz´ Debutfilm über eine junge Afrodeutsche, die mit ihren Wurzeln konfrontiert wird, der beim Filmfest München seine Weltpremiere feierte, präsentierte sich am Mittwoch, 21. Juli, dem Leipziger Kinopublikum im Freilichtkino auf der Pferderennbahn. Mit dabei: Regisseurin Sarah Blaßkiewitz (2.v.r.) und die Darstellerinnen Haley Louise Jones (Bildmitte) und Lorna Ishema (links im Bild), die Produzent*innen Milena Klemke (2.v.l.) und Jakob D. Weydemann (3.v.l.) sowie Dana Messerschmidt (rechts im Bild) und Claas Danielsen (3.v.r.) von der MDM, der Hauptförderin des Films. Eine weitere regionale Premiere fand am 26. Juli am Raschplatz in Hannover statt. Im Anschluss startet "Ivie wie Ivie", der auch in der Vorauswahl für den Deutschen Filmpreis ist, eine bundesweite Kinotour als Previews in Open Air Kinos. Foto: Simon Rüger (PR-Veröffentlichung)

28.07.2021 07:21 • von Jochen Müller
Bei der Präsentation von "Ivie wie Ivie" in Leipzig (v.l.n.r.): Darstellerin Lorna Ishema, die Produzent*innen Milena Klemke und Jakob Weydemann (Weydemann Bros.), Darstellerin Haley Louise Jones, Claas Danielsen (MDM), Regisseurin Sarah Blaßkiewitz und Dana Messerschmidt (MDM) (Bild: Simon Rüger)

"Ivie wie Ivie", Sarah Blaßkiewitz´ Debutfilm über eine junge Afrodeutsche, die mit ihren Wurzeln konfrontiert wird, der beim Filmfest München seine Weltpremiere feierte, präsentierte sich am Mittwoch, 21. Juli, dem Leipziger Kinopublikum im Freilichtkino auf der Pferderennbahn. Mit dabei: Regisseurin Sarah Blaßkiewitz (2.v.r.) und die Darstellerinnen Haley Louise Jones (Bildmitte) und Lorna Ishema (links im Bild), die Produzent*innen Milena Klemke (2.v.l.) und Jakob D Weydemann (3.v.l.) sowie Dana Messerschmidt (rechts im Bild) und Claas Danielsen (3.v.r.) von der MDM, der Hauptförderin des Films. Eine weitere regionale Premiere fand am 26. Juli am Raschplatz in Hannover statt. Im Anschluss startet "Ivie wie Ivie", der auch in der Vorauswahl für den Deutschen Filmpreis ist, eine bundesweite Kinotour als Previews in Open Air Kinos. Foto: Simon Rüger (PR-Veröffentlichung)