TV

BR klärt wichtige Personalien

Als Ersatz für den baldigen Ruheständler Albrecht Hesse hat sich der Rundfunkrat des Senders auf eine neue Juristische Direktorin und einen neuen stellvertretenden Intendanten verständigt.

26.07.2021 17:06 • von Frank Heine
Eva Majuntke (Bild: BR/Markus Konvalin)

Der Bayerische Rundfunk hat auf den bevorstehenden Ruhestand von Albrecht Hesse reagiert. Der Rundfunkrat des Senders hat Eva Majuntke zur neuen Juristischen Direktorin berufen. Die Volljuristin und Politikwissenschaftlerin tritt das Amt zum 1. März 2022 an. Da Albrecht Hesse, der sich nach 23 Jahren im Amt zurückziehen wird, auch die Funktion des Stellvertreters von Intendantin Katja Wildemuth ausübt, galt es für den Rundfunk, auch einen neuen Vize zu finden. BR-Verwaltungsdirektor Albrecht Frenzel übernimmt ebenfalls zum 1. März diese Position. Frenzel ist seit 2015 als Verwaltungsdirektor zuständig für die Themen Finanzen, Personal, Archive, Gebäude und Logistik.