Festival

Locarno ruft Kids Award ins Leben

Beim Locarno Film Festival, das am 4. August startet, wird erstmals der Locarno Kids Award la Mobiliare verliehen. Erster Preisträger ist der japanische Meister des Animationsfilms, Mamoru Hosada.

26.07.2021 15:28 • von Barbara Schuster
Mamoru Hosada (Bild: Locarno Film Festival)

Beim Locarno Film Festival, das am 4. August startet, wird erstmals der Locarno Kids Award la Mobiliare verliehen. Er geht an eine Persönlichkeit, die das junge Publikum ans Kino heranführt. Erster Preisträger ist der japanische Meister des Animationsfilms, Mamoru Hosada. Die Verleihung findet am 9. August im Rahmen der Vorführung seines "Belle: Ryu to sobakasu no hime" auf der Piazza Grande statt. Hosada ist darüber hinaus Mittelpunkt eines Programmschwerpunkts, der weitere Werke seines umfangreichen Schaffens umfasst. Zudem bietet Locarno Kids dieses Jahr einen Workshop über japanische Animation und ihre Techniken an.

Der Kids Award bereichert das bereits bestehende Festival-Angebot für Kinder mit dem Pre-Festival am 3. August, bei dem dieses Jahr der Schweizer Film "LYNX" von Laurent Geslin gezeigt wird, und den Aktivitäten und Workshops von Locarno Kids la Mobiliare.